Moderne endodontische Behandlungskonzepte: WK Aufbereitung, Ultraschall, Instrumente, Füllung - Dental Online College Moderne endodontische Behandlungskonzepte: WK Aufbereitung, Ultraschall, Instrumente, Füllung - Dental Online College CME | Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
  • DE Deutsch
  • EN English
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Moderne endodontische Behandlungskonzepte: WK Aufbereitung, Ultraschall, Instrumente, Füllung

Beitrag jetzt anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

01:13:13

Referent:

Dr. Schulze

Dr. Mario Schulze zeigt uns in diesem Behandlungsmitschnitt die endodontische Therapie eines Zahnes 26. Dieser wurde kürzlich beim Hauszahnarzt für die Aufnahme einer vollkeramischen Krone beschliffen und zeigte wenig später die Symptomatik einer akuten apikalen Parodontitis.

Da die Krone bisweilen nur provisorisch zementiert war, konnte sie für die Behandlung leicht entnommen werden. Nach dem Anlegen eines Kofferdams entfernt Dr. Schulze den provisorischen Verschluss des Zahnes und beginnt mit der Darstellung der Kanaleingänge. Alle Kanäle waren durch den Hauszahnarzt im Rahmen der Schmerztherapie bereits vorinstrumentiert, so dass lediglich noch überhängende Dentinpartikel mit einem Langschaftrosenbohrer zu entfernen waren. Die Instrumentierung der Kanäle erfolgt nach vorangegangener Flutung des Pulpenkavums mit Natriumhypochlorit. Die Längenbestimmung führt Dr. Schulze sowohl elektrometrisch als auch radiologisch durch. Der F6 Skytaper (Fa. Komet) dient der mechanischen Aufbereitung der vier Kanäle. Das schrittweise Erweitern der Kanallumina wird durch das ständige Spülen mit erwärmtem Natriumhypochlorit ergänzt. Die Ultraschallaktivierung der Spülflüssigkeit dient deren Vordringen in Seitenkanälchen, die durch die mechanische Präparation nicht zu erreichen sind. So kann ein sicheres Entfernen organischer Gewebereste und eine Eliminierung bakteriellen Endotoxins auch in entlegenen Arealen des Endodonts gewährleistet werden. Eine abschließende Spülung erfolgt mit EDTA, welches den Smear Layer von den Kanalwänden entfernen soll. Nach der Trocknung der Kanäle mit sterilen Papierspitzen erfolgt die bakteriendichte Füllung mittels Guttapercha und Sealer. Das Ergebnis der Wurzelfüllung wird radiologisch kontrolliert. Anschließend reinigt Dr. Schulze das Pulpenkavum penibel, um einen perfekten adhäsiven Verbund zwischen den Dentinwänden und dem Füllungsmaterial (Flowable in Bulktechnik) garantieren zu können.

Der Experte

Dr. Mario Schulze

Praxis für Zahnerhaltung und Endodontie

  • Studium der Zahnmedizin 1991 bis 1996 in Dresden
  • Tätigkeit als Sanitätsoffizier der Bundeswehr 1996 bis 2006
  • Promotion 2001 an der Universität Dresden
  • 2007 Gründung der Praxis für Zahnerhaltung und Endodontie
  • Strukturierte Fortbildung Parodontologie an der Landeszahnärztekammer Sachsen 2006
  • A-Diplom Akupunktur der Deutschen Gesellschaft für Akupunktur und Auriculomedizin 2006
  • Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie der Landeszahnärztekammer Sachsen 2007
  • Tätigkeitsschwerpunkt Restaurative Funktionsanalyse und -therapie der Lan ...Mehr Infos »
  • Dentsply Sirona Implants
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • DZR
  • Sirona
  • IPI München
  • IDI-PARO
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • W&H Deutschland GmbH
  • CAMLOG
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • DSI DentaScience Institute®
  • Henry Schein
  • Kuraray
  • botiss dental Gmbh
  • Health AG
  • Align Technology Inc.
  • Zimmer Dental
  • Mectron

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»