Dr. Corinna Bruckmann

Corinna Bruckmann
Oberärztin der Abteilung für Parodontologie an der Medizinuniversität Wien

Ausbildung und Praxiserfahrung

  • Studium der Humanmedizin in Wien, Aprobation als Praktische Ärztin
  • Hochschullehrgang und WHO-Diplom „Community Health“
  • Facharztausbildung Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Wien 
  • 1995-1997 Univ.-Ass. an der Prothetischen Abteilung, Leitung Prof. Dr. Slavicek 
  • 1996-2000 Kassenzahnärztliche Praxis in Wien 
  • 2002-2003 Assistenzärztin in der parodontologischen Praxis DeQuincey, MSc, in NL 
  • seit 2007 konsiliarärztliche Tätigkeit in parodontologischer Praxis 

Weiterbildung

  • 2000-03 Postgraduate Course Periodontology and Implantology, Nijmegen, NL, approbiert von der European Federation of Periodontology

Lehre

  • 1996-2001 Durchführung des Fortbildungsmoduls „Prophylaxehelferin“ des ZAFI, Wien 
  • 1997-1999 Vorlesungsreihe an der Universitätszahnklinik: Konservative Parodontaltherapie, Initialtherapie in der Totalprothetik, Hygieneaspekte in der prothetischen Rehabilitation 
  • 1997-2000 Vorlesungsmodul „Parodontologie“ in der Helferinnen-Ausbildung, Wien 
  • 2002-2003 Praktikumssupervision Parodontologie im zahnärztlichen Curriculum der Katholischen Universität Nijmegen 
  • 2003-2004 Oberarzt an der Abteilung für Parodontologie und Prophylaxe der Medizinuniversität Wien, Vorstand Prof. Dr. Matejka 
  • 2004-2006 wissenschaftliche Leiterin der Schweizer Dentalhygiene Akademie (SDA) in München 
  • seit 2007 Wiederaufnahme der Tätigkeit an der Abteilung für Parodontologie, Wien

Wissenschaft

  • Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der „contact guidance“ (Zellverhalten auf texturierten Oberflächen) an der Abteilung für Biomaterialien der Universität Nijmegen, Prof. Dr. Jansen
  • Mitglied der DGZMK, ÖGZMK, DGP, AAP, NVvP
  • Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie
  • Spezialistin für Parodontologie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie

Vorträge der Expertin

Mitte September 2019 lud CP GABA Zahnärzt*innen und Praxisteams zum Symposium in die Metropole Köln. Unter dem Motto „Zahnmedizin – mehr als ein gesundes Lächeln“ widmeten sich die Referent*innen aus drei Ländern zukunftsweisenden Themen.

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Diskussion mit dem Publikum über die Zusammenhänge von Schlaganfall und Parodontitis.

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Frau Dr. Corinna Bruckmann beleuchtet das Thema der Veranstaltung "Schlaganfall und Parodontitis" aus zahnmedizinischer Sicht.

Gratis