Die postendodontische Versorgung - was geht? - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb




Die postendodontische Versorgung - was geht?

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

54:52

Referent:

Prof. Dr. med. dent. Krastl

Stiftaufbauten vermögen die Restzahnsubstanz, entgegen der früher propagierten Lehrmeinung,  nicht zu stabiliseren. Dr. Gabriel Krastl beleuchtet die verschiedenen Möglichkeiten postendodontischer Versorgungen kritisch.

Die weit verbreitete Ansicht, dass es nach einer Wurzelkanalbehandlung zu einer Versprödung und Austrocknung des Dentins kommt und diese die erhöhte Frakturanfälligkeit von mit Stiften versorgten Zähnen begründen, scheint gänzlich falsch. Vielmehr sind es die einzelnen Schritte der Wurzelkanalaufbereitung, die den Zahn auf die Aufnahme eines gegossenen oder konfektionierten Glasfaserstifts vorbereiten sollen, die langfristig oder manchmal auch schon nach kurzer Zeit, zu einer Längsfraktur der Wurzel führen.

Dr. Krastl demonstriert anhand mehrerer Patientenfälle, welche Anforderungen eine postendodontische Versorgung mit einem Stift erfüllen muss. Dabei spielen der adhäsive Verbund zwischen Stift und Wurzeldentin, die korrekte Stiftlänge, der Erhalt möglichst hoher Anteile der Restzahnsubstanz und vor allem die mechanische Fassung dieser durch ein ausgeprägtes Ferrule-Design eine maßgebliche Rolle. Des Weiteren gilt es von Fall zu Fall abzuwägen, ob nicht zugunsten der Adhäsivtechnik unter Schonung der Restzahnsubstanz auf einen Stift verzichtet werden kann.

Inhalte des Expertenvideos

Glasfaserstifte zeigen wesentlich bessere Überlebensraten als gegossene Stiftaufbauten.
Glasfaserstifte zeigen wesentlich bessere Überlebensraten als gegossene Stiftaufbauten.
Das E-Modul glasfaserverstärkter Stifte entspricht dem von gesundem Dentin.
Das E-Modul glasfaserverstärkter Stifte entspricht dem von gesundem Dentin.
Eine Fassreifenpräparation (Ferrule) von 2mm sollte angestrebt werden.
Eine Fassreifenpräparation (Ferrule) von 2mm sollte angestrebt werden.
Zotten (Tags) reichen vom Komposit in das Dentin und bilden einen Großteil des mikromechanisch-chemischen Verbundes.
Zotten (Tags) reichen vom Komposit in das Dentin und bilden einen Großteil des mikromechanisch-chemischen Verbundes.
Aus Gründen der Übersicht und für eine kontrollierte Präparation sollte der Stift die Hälfte der Länge des Wurzelkanals nicht überschreiten.
Aus Gründen der Übersicht und für eine kontrollierte Präparation sollte der Stift die Hälfte der Länge des Wurzelkanals nicht überschreiten.

Der Experte

Prof. Dr. med. dent. Gabriel Krastl

Klinik für Parodontologie, Endodontologie und Kariologie, Zahnunfallzentrum, Universitätskliniken für Zahnmedizin Basel

  • 1993 – 1998 Studium der Zahnheilkunde in Tübingen
  • 2000 Promotion
  • 1998-2005 Wissenschaftlicher Assistent, ab 2002 Oberarzt an der Poliklinik für Zahnerhaltung, Universitätsklinikum Tübingen
  • 2005 - 2014 Oberarzt an der Klinik für Parodontologie, Endodontologie und Kariologie, Basel, Schweiz
  • 2006-2014 Gründung und Leitung des Zahnunfall-Zentrums Basel zusammen mit Prof. Dr. A. Filippi
  • Auslandsaufenthalt, Honorary Clinical Lecturer, Department of Surgery, Biomaterials Unit, School of Dentistry, University of Birmingham, UK
  • 2014 Habili ...Mehr Infos »
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • botiss dental Gmbh
  • Sirona
  • Zimmer Dental
  • Mectron
  • W&H Deutschland GmbH
  • CAMLOG
  • DSI DentaScience Institute®
  • IDI-PARO
  • Kuraray
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • DZR
  • Health AG
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • Dentsply Sirona Implants
  • Henry Schein
  • IPI München

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»