Prognostische Einschätzung von Zähnen - eine klinische Betrachtung - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb




Prognostische Einschätzung von Zähnen - eine klinische Betrachtung

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

21:49

Referent:

Prof. Dr. Fickl

Die Prognose von Zähnen im parodontal erkrankten Gebiss spielt eine erhebliche Rolle bei der Behandlungsplanung. Priv.-Doz. Dr. Stefan Fickl beschäftigt sich mit Zahlen und Fakten zur Erhaltungswürdigkeit von einzelnen Zähnen und der klinischen Konsequenz daraus.

 

In diesem Vortrag wird aktuelle Literatur besprochen, die sich mit der Prognose von Zähnen unter parodontaler Therapie beschäftigt. Hieraus werden Schlüsse für den praktischen / klinischen Alltag gezogen und dargestellt wie aus klinischer Sicht eine verlässliche Prognose von Zähnen an Parodontitis erkrankter Patienten gestellt werden kann.
Um die Prognose von Zähnen zu beurteilen sollten die für Zahnverlust ursächlichen Faktoren beachten werden. Hierzu zählen neben Weiteren eine schlechte Mundhygiene, die fehlende Bereitschaft zur regelmäßigen Nachsorge sowie das Alter des Patienten, aber auch Zahnabhängige Faktoren wie der Ausgangsattachmentverlust, eine Furkationsbeteiligung oder das einbeziehen der Zähne in prothetische Konstruktionen. Bei der Stellung der Prognose von Zähnen  muss strikt unterschieden werden ob es sich um eine geschlossene Zahnreihe oder ein  Lückengebiss handelt, bei dem eine prothetische Versorgung notwendig ist. Liegt eine geschlossene Zahnreihe vor, sollte diese erhalten werden und Extraktionen nur im Notfall durchgeführt werden. Um die Prognose von Zähnen im Lückengebiss nicht zu verschlechtern, sollten diese nicht als Pfeiler für festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz verwendet werden. Hier wird das Therapiekonzept besprochen fehlende Zähne durch Implantat getragenen Zahnersatz zu ersetzten.

Inhalte des Expertenvideos

Welche  Zähne kann man mit konsequenter Therapie langfristig erhalten? Welche Schlüsse sind für den klinischen Alltag zu ziehen?
Welche Zähne kann man mit konsequenter Therapie langfristig erhalten? Welche Schlüsse sind für den klinischen Alltag zu ziehen?
Auch wenn einzelne Zähne eine hoffnungslose Prognose haben sollten bei einer geschlossenen  Zahnreihe Extraktionen auf Notfälle beschränkt werden.
Auch wenn einzelne Zähne eine hoffnungslose Prognose haben sollten bei einer geschlossenen Zahnreihe Extraktionen auf Notfälle beschränkt werden.
Ist die Parodontitis weit fortgeschritten können ästhetische Probleme auftreten. Häufig können diese durch die Verwendung von Kompositen behoben werden.
Ist die Parodontitis weit fortgeschritten können ästhetische Probleme auftreten. Häufig können diese durch die Verwendung von Kompositen behoben werden.
Die Verlustrate parodontal geschädigter Zähne steigt auf das Doppelte an, wenn diese als Brückenpfeiler verwendet werden. Dienen sie als Ankerzahn für herausnehmbaren Zahnersatz steigt die Verlustrate auf das dreifache.
Die Verlustrate parodontal geschädigter Zähne steigt auf das Doppelte an, wenn diese als Brückenpfeiler verwendet werden. Dienen sie als Ankerzahn für herausnehmbaren Zahnersatz steigt die Verlustrate auf das dreifache.
Die bestmögliche Therapie ist es, fehlende Zähne durch Implantate zu ersetzen.
Die bestmögliche Therapie ist es, fehlende Zähne durch Implantate zu ersetzen.

Der Experte

Prof. Dr. Stefan Fickl

Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Niederlassung in privater Praxis in Fürth Nationale und internationale Publikationen und Vorträge im Bereich Parodontologie und Implantologie Beruflicher Werdegang:
  • 1998 - 2003: Studium der Zahnmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2003: Staatsexamen
  • 2004: Promotion an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • Jan.- Apr. 2004 Assistenzarzt in elterlicher Privatpraxis (Dr. Wolfgang Fickl)
  • 2004 - 2007 Postgraduiertenprogramm zum Spezialisten für Parodontologie im ...Mehr Infos »
  • DZR
  • Align Technology Inc.
  • CAMLOG
  • IDI-PARO
  • IPI München
  • Zimmer Dental
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • Kuraray
  • Henry Schein
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • DSI DentaScience Institute®
  • Health AG
  • Sirona
  • W&H Deutschland GmbH
  • Mectron
  • Dentsply Sirona Implants
  • botiss dental Gmbh
  • CLINICAL HOUSE EUROPE

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»