Prof. Dr. Jens Türp

Jens Türp
Klinikvorsteher Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Myoarthropathien, Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel

  • 1987 Staatsexamen in Zahnmedizin, an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau
  • 1988 Promotion
  • 1989-1994 Wissenschaftlicher Assistent, Abteilung für Zahnärztliche Prothetik
  • 1994-1997 Visiting Assistant Professor, University of Michigan, Ann Arbor, USA
  • 1997 Certificate Equivalent in Orofacial Pain
  • 1997-2003 Oberarzt, Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg
  • 1999 Habilitation ("Temporomandibular Pain – Clinical Presentation and Impact"), Verleihung der Venia Legendi, Ernennung zum Privatdozenten
  • 2000 Certificate of Training in Orofacial Pain, University of Medicine and Dentistry of New Jersey, USA
  • 2001 Ernennung zum „Spezialist für Prothetik der DGZPW“
  • Seit Juni 2001 Oberassistent (Oberarzt) in der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Myoarthropathien, Universitätskliniken für Zahnmedizin, Basel (Schweiz)
  • 2005 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau
  • 2008 Ernennung zum "Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT)"

Vorträge des Experten

Die Schienentherapie gilt als Standardtherapieoption bei Patienten mit craniomandibulären Dysfunktionen. Prof. Dr. Jens Türp, Universität Basel, erläutert in seinem Vortrag die Indikationen und Wirkungsmechanismen der Schienentherapie.

9,65 €
CME Punkte 2 CME Punkte