Dr. Moritz Kebschull

Moritz Kebschull
Chair of Restorative Dentistry University of Birmingham

  • Oberarzt an der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung & Präventive ZHK am Universitätsklinikum Bonn (Direktor: Prof. Søren Jepsen)
  • Adjunct Associate Professor of Dental Medicine an der Abteilung für Parodontologie (Direktor: Prof. Panos Papapanou) der Columbia University in New York
  • 2011 Facharzt
  • 2009 –2011 Gerok Fellow (Deutsche Forschungsgemeinschaft - DFG). Clinical Research Unit 208 (DFG), Bonn (Mentor: Sören Jepsen, DDS, PhD)
  • 2009 DGParo-Spezialist für Parodontologie
  • 2008 Facharzt für Parodontologie
  • 2007–2009 NIH/NIDCR Fellowship Columbia University, New York, NY, USA (Mentor: Panos N. Papapanou)
  • 2004–2007 Weiterbildungsassistent Privatpraxis, Dr. H.G. von der Ohe, Bielefeld
  • 2004 Promotion zum Dr. med. dent. (magna cum laude)
  • 2004 Staatsexamen, Universität Münster
  • 2002–2004 Doktorant, Mucosal immunology group, Abt. für Innere Medizin B, Universität Münster
  • Referent auf nationaler und internationaler Ebene
  • Verfasser von über 50 Publikationen und Buchbeiträgen
  • Träger von mehr als 10 wissenschaftlichen Preisen, u.a. des Millerpreises
  • Teilprojektleiter der DFG-geförderten klinischen Forschergruppe 208
  • Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie und des Herausgebergremiums der führenden parodontologischen Fachzeitschrift ‚Journal of Clinical Periodontology‘ sowie von ‚Current Oral Health Reports‘
  • Gutachter bei europäischen parodontologischen und implantologischen Konsensuskonferenzen und für > 10 weitere internationale Fachzeitschriften

Vorträge des Experten

Das aktuelle Klassifikationssystem für parodontale Erkrankungen zeigt in der klinischen Anwendung erhebliche Lücken. Dr. Moritz Kebschull, Universität Bonn, erforscht die genetische Differenzierbarkeit von chronischer und aggressiver Parodontitis. Er stellt die aktuellen Ergebnisse seiner Studien vor und…

9,65 €