Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz - Expertenprofil | Dental Online College mydirtystuff.com
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb




Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Wiesbaden
Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz
  • Ab 1981: Studium der Human- und Zahnmedizin, sowie Philosophie (Grundstudium) an der Johannes Gutenberg Universität, Mainz
  • 1986: Promotion zum Dr. med. dent. und 1992 zum Dr. med.
  • 1991: Zahnarzt für Oralchirurgie
  • 1995: Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Zusatzbezeichnungen und zertifizierte Tätigkeitsschwerpunkte:
    • Plastische Operationen
    • TSP Implantologie
    • Referent der Konsensuskonferenz Implantologie von BDZI, DGMKG, BDO, DGI, DGZI
    • TSP Funktionsdiagnostik/-therapie
    • Ultraschall-Seminarleiter Sektion Kopf-Hals, DEGUM Stufe III (Ultraschall-Seminarleiter) Sektion Kopf-Hals
    • Homöopathie & Akupunktur
    • Lehrbeauftragung von DGZMK, APW und DGI für curriculare Weiterbildung und Supervisionen im Bereich Implantologie, zahnärztliche Chirurgie und Ultraschallchirurgie
    • Fachkunde "Digitale Volumentomographie, DVT"
  • 1999: Habilitation, Venia legendi u. Priv.-Dozentur Universität Mainz; apl.-Professur 2005
  • bis 2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Oberarzt an der Universitätsklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Mainz (Prof. Dr. Dr. med. W. Wagner)
  • 2000: Miller-Preis der DGZMK
  • 2001: Siebert-Preis der Stiftung Kinderkrebsforschung
  • ab 1999: Schriftleitung "International Poster Journal for Dentistry and Oral Medicine IPJ"
  • ab 2000: Lehrauftrag der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz
  • ab 2002: wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift DZZ
  • ab 2004: Schriftführer des Landesverbandes Hessen der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI e.V.)

Weiterbildungsberechtigung für Oralchirurgie, MKG-Chirurgie und Plastische Operationen



Vorträge dieses Referenten:

Beitrag jetzt anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Implantologie - Gratis-Interviews, -Vorträge und -Webinare - Diskussion

On-Demand-Webinar: ITI kontrovers - Zirkonoxid - schon eine Alternative zu Titan?

Länge:

01:26:40

Referent:

Prof. Dr. Dr. Grötz

Jetzt in unserem On-Demand-Bereich: Am 22. Oktober ging das Online-Symposium "ITI kontrovers" in die zweite Runde. Fünf renommierte Experten stellen sich live der sensiblen Fragestellung "Zirkonoxid – schon eine Alternative zu Titan?". Mehr Infos »
    Beitrag jetzt anschauen
    Fortbildungspunkte sammeln
    Implantologie - Versorgungskonzepte - Vortrag

    Vortrag Prof. Grötz: Risikopatienten in der ZMK

    Länge:

    52:26

    Referent:

    Prof. Dr. Dr. Grötz

    Bestimmte Medikamente beeinflussen den Knochenstoffwechsel und somit auch die Implantat-Lebensdauer. Aktuellen Daten zufolge können etwa Bluthochdruckmittel positiv auf die Knochenphysiologie wirken und Protonenpumpenhemmer negativ. Auch beim Diabetes mellitus kann es zu Störungen kommen, wie Wundheilungsstörungen durch eine schlechte Gefäßversorgung. Insgesamt gibt es natürlich auch die Risiken durch Infektionen und Infektionsausbreitung, die bei Risikopatienten beachtet werden müssen. Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz erklärt, warum z.B. trotz des Risikos einer Kiefernekrose nicht auf eine Antiresoptiva-Therapie verzichtet werden kann. Mehr Infos »
      Vorschau kostenlos anschauen
      Fortbildungspunkte sammeln
      Zahnärztliche Chirurgie - Innovationen - Vortrag

      Piezo-Chirurgie - Interview mit Prof. Dr. Dr. Grötz

      Länge:

      07:24

      Referent:

      Prof. Dr. Dr. Grötz

      Im Rahmen des SGI/DGI/OEGI-Kongresses in Bern beantwortet Prof. Dr. Dr. Grötz Fragen zur Piezo-Chirurgie.Mehr Infos »
        Beitrag jetzt anschauen
        Fortbildungspunkte sammeln
        Verbände - Dentsply Sirona Implants - Interview

        Risikopatienten profitieren

        Länge:

        04:00

        Referent:

        Prof. Dr. Dr. Grötz

        Designoptimierte Implantatlösungen mit abgeschrägter Implantatschulter, die den Alveolarfortsatz halten, senken das chirurgische Risiko und verkürzen die Gesamtbehandlung. Davon profitieren auch die Patienten, die aufgrund einer Erkrankung nicht augmentiert werden dürfen, bei denen aber ein Implantat indiziert wäre.Mehr Infos »
          • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
          • Health AG
          • Kuraray
          • Mectron
          • DZR
          • W&H Deutschland GmbH
          • CLINICAL HOUSE EUROPE
          • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
          • IPI München
          • Zimmer Dental
          • IDI-PARO
          • Henry Schein
          • CAMLOG
          • botiss dental Gmbh
          • DSI DentaScience Institute®
          • Sirona
          • Dentsply Sirona Implants

          Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
          in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

          Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

          Sie finden uns auch auf:

          Service- und Mitgliedshotline:

          +49 (02234) 70 11 58 0

          Newsletter abonnieren


          Newsletter abonnieren»