Prof. Dr. Werner Geurtsen

Werner Geurtsen
Zahnarzt mit Tätigkeitsschwerpunkt in Parodontologie

Ausbildung

  • Nov. 1978 Zahnärztliches Staatsexamen an der Universität Mainz
  • April 1979 Dr. med. dent. (Institut für Physiologische Chemie)
  • Juni 1986 Habilitation für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Mainz

Beruflicher Werdegang

  • 1979–1980 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Physiologische Chemie der Universität Mainz
  • 1980–1985 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Zahnerhaltung und Parodontologie der Universität Mainz
  • 1986–1988 Oberarzt der Abteilung Zahnerhaltung und Parodontologie der Universität Mainz
  • 1988–1990 Professor (Schwerpunkt: Parodontologie) der Abteilung Zahnerhaltung der Universität Köln
  • 1990–2002 Professor und Abteilungsleiter der Abteilung Zahnerhaltung und Parodontologie der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 2002–2007 Professor und Direktor der Restorative Dentistry/Div. of Operative Dentistry der University of Washington, Seattle, USA
  • ab April 2007 Acting Associate Dean for Clinical Services der School of Dentistry der University of Washington
  • seit August 2007 Professor und Direktor der Abteilung Zahnerhaltung,Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde der Medizinischen Hochschule Hannover

Weitere Ämter und Tätigkeiten

  • Hauptschriftleiter „Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift“
  • Mitbegründer der Zeitschrift „Clinical Oral Investigations“
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung für die Amtsperiode 2008–2010
  • Affiliate Professor of Restorative Dentistry, University of Washington, Seattle, USA
  • Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher LEOPOLDINA /Nationale Akademie der Wissenschaften

Wissenschaftliche Tätigkeitsschwerpunkte

  • Biokompatibilität und chemisch-biologische Wechselwirkungen von Kunststoff-modifzierten oralen Biomaterialien und Radikalbildnern (wie Zahnbleichungsmittel)
  • Klinische Aspekte von zahnfarbenen Füllungsmaterialien

Vorträge des Experten

Die physiologische Speichelproduktion ist die Grundvoraussetzung für die Mundgesundheit eines Menschen. Pro Tag sezerniert ein erwachsener Mensch zwischen 0,6 und 1,5 Litern Speichel. In dieser Expertendiskussion beantworten Prof Dr. Wolfgang Buchalla und Dr. Lutz Laurisch Fragen zu den Funktionen des…

9,65 €
CME Punkte 2 CME Punkte

Prof. Dr. Werner Geurtsen ist Direktor der Abteilung Zahnerhaltung an der Medizinischen Hochschule Hannover und Hauptschriftleiter der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift (DZZ). Das Gespräch fand anlässlich der 1. Bensberger Kamingespräche des Deutschen Ärzteverlages 2012 statt und drehte sich um aktuelle…

9,65 €