Im Fachbereich Implantologie finden Sie alle Fortbildungsvideos zu diesem Bereich. Wählen Sie durch anklicken ein Video aus. Gratisvideos stehen Ihnen nach der Registrierung kostenlos zur Verfügung, alle weiteren Videos sind im Abonnement enthalten oder können einzeln erwerben werden. Videos mit dem Sternsymbol enthalten einen Multiple-Choice-Fragebogen, nach dessen korrekter Beantwortung Sie ein Zertifikat erhalten. Dieses mit entweder einem oder zwei CME-Punkten kann in ihrem Profil heruntergeladen und als Fortbildungsbestätigung eingereicht werden.


Die Implantologie beschäftigt sich mit der Insertation künstlicher Zahnwurzeln in den menschlichen Knochen. Für ein erfolgreiches Vorgehen bedarf es fundierter Kenntnisse in allen Behandlungsschritten.

Ein Verständnis der Grundlagen und der richtigen Implantatwahl ist die Basis jeder Behandlungsplanung. Die Planung kann sich nach verschiedenen Versorgungskonzepten (u.a. Sofortbelastung, Spätbelastung oder verzögerte Belastung) richten, ggf. unter Einbeziehung von Navigationshilfen. Maßnahmen wie das Management der Extraktionsalveole, die Socket Preservation, diverse Augmentationstechniken und das richtige Management des Weichgewebes sind wichtige Schritte in der Vorbereitungsphase. Die letzteren finden Sie in der Kategorie Zahnärztliche Chirurgie.

Wir zeigen Ihnen Implantate in der ästhetischen Zone, Implantate im Seitenzahnbereich, Implantate im funktionellen Bereich, Implantate zur Verankerung prothetischer Arbeiten und Sofortimplantate sowie das Platform-Switching.

Ein wesentlicher Bestandteil des Bereiches Implantologie ist das Thema Prothetik. Implantat-Prothetik unterscheidet sich im Bereich der Implantologie oft von konventioneller Prothetik. Auch Misserfolge und Komplikationsmanagement sowie der Umgang mit dem periimplantären Risiko werden gezeigt und praxisnah erklärt.

Die computerassistierte Implantatplanung ermöglicht eine detaillierte, virtuelle Implantatplanung mit der Chance auf eine minimalinvasive, für das prothetische Konzept passende Implantatpositionierung. Wie und warum es dabei nicht nur zu einer anatomisch-chirurgischen, sondern auch zu einer prothetischen…

9,90 €*

Intraoperativ läuft trotz bester Planung und Durchführung nicht immer alles glatt, so dass der Operateur flexibel und überlegt reagieren können muss. Priv.-Doz. Dr. Christian Mehl, München, zeigt sein Vorgehen bei zwei solcher Ereignisse während der Implantation von mehreren Pfeilern in einem vorab…

9,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

Dentalphotographie ist für die Dokumentation von großer Bedeutung. Gute intraorale Aufnahmen aber sind nicht ganz leicht zu machen. Dr. Jim Dunn, Auburn/USA, und Dr. Richard Young, Golden/USA, stellen hier ihre Vorgehensweise an verschiedenen intraorale Aufnahmesituationen vor.

9,90 €*

Ist eine Periimplantitis zu weit fortgeschritten, führt an einer Explantation oft kein Weg mehr vorbei. Diese sollte so schonend wie möglich durchgeführt werden, um für die anschließende weitere Therapie soviel Knochensubstanz wie möglich zu erhalten. Priv.-Doz. Dr. Christian Mehl, München, führt eine solche…

9,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

"Evidence-based medicine" steht für "Patienten-orientierte Entscheidung" und "empirisch nachgewiesene Wirksamkeit" - aber was steckt konkret hinter diesen abstrakten Begriffen und wie sieht die Umsetzung in der zahnmedizinischen Praxis aus? Priv.-Doz. Dr. Dr. Christian Walter, Universität Mainz, zeigt dies im…

9,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

Ist es evidenzbasiert sinnvoll, bei Osteoporose-Patienten Implantate zu inserieren? Priv.-Doz. Dr. Dr. Walter, Universität Mainz, erläutert im Rahmen der Mainzer Repetitoriumsreihe, welche Möglichkeiten und Grenzen es gibt, zu evidenzbasierten Einschätzungen zu kommen, um dann die für den Patienten richtige…

9,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

Das regenerative Potenzial der Extraktionsalveole kann für die Implantatinsertion genutzt werden. Professor Dr. Georg-H. Nentwig, Direktor der Universitäts-Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie & Implantologie Frankfurt, erläutert in seinem Vortrag - gehalten auf der Hager & Meisinger Roadshow Ende 2013 -…

9,90 €*

Professor Dr. Günther Dhom, Oralchirurgische Praxis Ludwigshafen und Steinbeis Hochschule Berlin, eröffnet die Auftaktveranstaltung Implantologie der neuen Fortbildungsreihe dent update des Deutschen Ärzte-Verlages.

Gratis

Die CAD/CAM-Technologie ermöglicht es dem Zahnarzt sowie dem Zahntechniker, Patienten implantatprothetisch auf einem jederzeit reproduzierbaren Qualitätsniveau zu versorgen. In seinem Vortrag beschreibt Priv.-Doz. Dr. Joannis Katsoulis, Universität Bern, die Möglichkeiten und Vorteile CAD/CAM-gefertigter,…

9,90 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

dent update Implantologie 2014: Das Dental Magazin zieht ein Fazit der Premieren-Veranstaltung der neuen dent update-Reihe.

Gratis