- Fachgebiete

Die medikamentöse Einlage dient als temporäre Wurzelfüllung und soll zwischen der Aufbereitung der Kanäle und deren definitivem Verschluss seine desinfizierende Wirkung auf das endodontische Hohlraumsystem entfalten. Dr. Marco Schulze erlebte selbst Zeiten, in denen die medikamentöse Einlage für ihn keine…

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Die Zugangskavität ist die Grundlage einer erfolgreichen endodontischen Behandlung. Dr. Schulze erläutert im zweiten Teil seines Vortrages das Vorgehen für eine adäquate Trepanation. Prinzipiell müssen bei der Präparation einer Zugangskavität alle Dentinüberhänge entfernt werden. Des Weiteren sollte ein…

Gratis
CME Punkte 1 CME Punkt

Zähne und Implantate unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht, vor allem aber in Bezug auf ihr regeneratives Potential. Dr. Martin Sachs (Münster) geht im zweiten Teil seines Vortrags auf regenerative Maßnahmen bei Periimplantitiden ein und erläutert ihre Indikationen sowie Erfolgssaussichten.

9,90 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

Seit einigen Jahren widmet sich die parodontologische Forschung verstärkt den Wechselwirkungen zwischen parodontalen und systemischen Erkrankungen (z.B. kardiovaskulären Erkrankungen, Diabetes mellitus, Adipositas, rheumatoider Arthritis, Morbus Alzheimer und Morbus Parkinson). Kardiovaskuläre Erkrankungen…

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Interne Resorptionen sind entzündliche Prozesse, die mit einer progressiven Destruktion des Dentins im mittleren und apikalen Wurzeldrittel einhergehen. Dr. Christian Diegritz geht im dritten Teil seiner Vortragsserie auf die Ätiologie und Pathogenese interner Resorptionen ein und gibt praxisnahe Tipps zum…

9,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

Die Farb- und Materialauswahl spielt eine zentrale Rolle bei direkt gelegten Kompositrestaurationen im Frontzahnbereich (Komposit-Veneering). Dr. Hanni Lohmar geht in diesem Teil ihrer Vortragsserie zum Thema Komposit-Veneering auf die Anforderungen ein, die Zahnärzte an Komposite stellen müssen, um…

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Wie erkenne ich, ob eine Mundschleimhauterkrankung lokalen oder systemischen Ursprungs ist? Wann sollte ein oraler Lichen planus therapiert werden? Wie gehe ich beim Screening der Mundhöhle vor? Prof. Dr. Bornstein gibt Antworten!

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Der junge, gesunde Patient mit einem ausreichenden Knochenangebot ist der Traum eines jeden Implantologen. Die Realität weicht von dieser Vorstellung jedoch stark ab. Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Kramer behandelt in diesem Vortrag Grunderkrankungen unserer Patienten, die einen mitunter großen Einfluss auf unsere…

Gratis
CME Punkte 1 CME Punkt

Heute weiß man, dass es neben den Bisphosphonaten noch eine ganze Reihe anderer Medikamente gibt, die Knochennekrosen hervorrufen können. Der Begriff Bisphosphonat-assoziierte Knochennekrosen (BONJ) wird deshalb heute weitgehend vom Terminus Medikamenten-assoziierte Knochennekrosen abgelöst. Dr. Dr. Matthias…

Gratis

Die Behandlung von Angstpatienten ist ein fester Bestandteil des zahnärztlichen Alltags. Viele von ihnen hegen den Wunsch nach alternativen Anästhesiemethoden, die über die örtliche Betäubung hinausgehen und sie von der bewussten Teilnahme an der Behandlung weitgehend abkoppeln. Der Anästhesist Dr. med.…

Gratis