- Fachgebiete

Die Ausgangssituation im Bereich 42 zeigt ein eingefallenes Weichgewebsprofil und einen Verlust an vertikaler Höhe. Die Weichgewebsaugmentation dient in diesem Fall sowohl der prothetischen als auch der ästhetischen Verbesserung.

19,90 €*

Prof. Mutters erläutert das Infektionsschutzgesetz und erklärt, wie Aufsicht und Kontrolle der zuständigen Behörden erfolgen. Zudem geht er auf Regelwerke wie Medizinproduktegesetz, Medizinproduktebetreiberverordnung oder RKI-Richtlinien ein und erklärt deren Inhalte.

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Bereits beim Bau einer Zahnarztpraxis sollte eine Fachkraft, etwa ein Hygieniker, hinzugezogen werden. So kann bereits in der Planung auf hygienisch einwandfreie Bedingungen bei zahnärztlichen Behandlungen geachtet werden. Weitere relevante Bereich sind der Brand- und Strahlenschutz sowie die Rettungswege,…

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Dr. Luc Vrielinck stellt in seinem Vortrag seine Vorgehensweise beim Inserieren von Zygoma-Implantaten vor. Er beginnt mit der präoperativen Planung und geht dabei auch auf die verschiedenen Indikationen ein, wie zum Beispiel starke Knochenatrophie bei zahnlosen Patienten und die vor 15 Jahren entwickelten…

19,90 €*

Dr. Susanna Zentai, Rechtanwältin aus Köln, referiert über Abrechnungs- und Erstattungsfragen und geht dabei speziell auf den Sinuslift und die relevanten Abrechnungspositionen ein. Dabei erläutert sie die medizinische Notwendigkeit, Argumente gegen Kürzungen und die maßgebliche Rechtsprechung.

Gratis

Im Interview geht Dr. Zentai auf Hintergründe zu Kürzungen von zahnärztlichen Leistungen ein, die sie in der Praxis beobachtet, und erläutert, zwischen welchen Parteien Probleme aufgrund der Rechnung des Behandlers an den Patienten entstehen können.

Gratis

Durch die zu geringe Knochenbreite, wie schon in der Ausgangssituation gezeigt, entscheidet sich Prof. Wachtel in dieser OP für ein zweizeitiges Vorgehen mit horizontaler Knochenaugmentation mittels GBR-Technik.

19,90 €*

Gezeigt wird hier im Rahmen des "Münchner Konzepts" eine geplante Implantation in Regio 11. Beim Einbringen der Bohrschablone zeigt sich, dass der Knochendefekt zu ausgedehnt ist, um ein Implantat in der prothetisch korrekten Position zu inserieren. Deshalb wird ein indiziertes zweizeitiges Vorgehen angewandt…

19,90 €*

Dr. Christoph Köttgen, Mainz, führt in seiner Vortragsreihe Schritt für Schritt durch die computerassistierte Navigation. Im ersten Vortrag widmet er sich den Indikationen. Zum Wohle des Patienten: die Gefährdung anatomischer Strukturen lässt sich durch den Einsatz der computerassistierten Implantatnaviagtion…

19,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt