- Fachgebiete

Hier zeigt Operateur Dr. Wolfgang Bolz die Extraktion von Frontzähnen mit Hilfe des Schweizer Benex-Systems. Das Hebel-Seilzug-System, bei dem ein Anker in die Zahnwurzel eingebracht wird, ermöglicht die atraumatische Entfernung von brüchigen, avitalen Zähnen unter Umgehung von Wurzelfrakturen.

9,90 €*

In dieser Folge-OP wird nach etwa dreimonatiger Abheilphase der Gingivaverlauf durch gezielte Gingivektomie mittels Elektrotom und Mikroskalpell optimiert.

9,90 €*

Dr. Daniel Engler-Hamm stellt in seinem letzten Teil zur chirurgischen Kronenverlängerung verschiedene Indikationen anhand von Patientenbeispielen dar. Detailliert geht er auf subgingivale Präparationen, adhäsive Befestigungen von Restaurationen unter Verwendung von Kofferdam sowie Bruxismus ein. Anhand…

9,90 €*

Dr. Luc Vrielinck inseriert seit 1999 Zygoma-Implantate. Im Gespräch mit dem Dental Online College berichtet er von seinen praktischen Erfahrungen mit diesen Implantaten bei Patienten mit stark atrophierter Maxilla. Das ursprünglich aus der Tumorchirurgie stammende Zygoma-Konzept erlaubt einen Verzicht auf…

9,90 €*

Dr. Daniel Engler-Hamm zeigt im zweiten Teil seiner Vortragsserie zur "Funktionalen chirurgischen Kronenverlängerung" anhand klinischer Fallbeispiele einen praktischen Einstieg in das Thema. Er greift auf, was bei einem inkompletten Zahndurchbruch zu beachten ist, wie es zur Verletzung der biologischen Breite…

9,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

Die Ausgangssituation zeigt klinische und radiologische Bilder vor und nach parodontaler Vorbehandlung. Anschließend wird detailliert die 3-dimensionale Vordiagnostik und Planung der Implantatinsertion dargestellt. Das OP-Video zeigt eine schablonengeführte Implantation: Vom Einsatz der Bohrschablone über…

9,90 €*

Dr. Daniel Engler-Hamm erläutert im ersten Teil zum Thema der "Funktionalen Chirurgischen Kronenverlängerung" deren Definition, Präparationsrichtlinien wie z.B okklusale Konvergenz und gibt einen Überblick über die idealtypische Vorgehensweise.

9,90 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

Der Fall zeigt, wie mittels der modifizierten Papilla-Preservations-Technik ein Mukoperiostlappen eleviert wird. Nach gründlicher Reinigung der tiefen infraossären Defekte wird ein Gemisch aus Schmelz-Matrix-Protein, autologem und xenogenem Knochen sowie einer Kollagenmembran eingebracht.

9,90 €*

Prof. Dr. Schlagenhauf diskutiert im Gespräch mit Dr. Fickl eine differenzierte Initialtherapie im Bereich der Parodontologie. Vorgestellt werden ein nicht-chirurgischer Ansatz und die zeitliche Verschiebung der Prognose in den Anschluss an die antiinfektiöse Therapie.

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Im Rahmen des lateralen Sinuslifts wird nach der Elevation der Schneiderschen Membran eine Perforation der Kieferhöhlenmembran sichtbar.

9,90 €*