Im Fachbereich Parodontologie finden Sie alle Fortbildungsvideos zu diesem Bereich. Wählen Sie durch anklicken ein Video aus. Gratisvideos stehen Ihnen nach der Registrierung kostenlos zur Verfügung, alle weiteren Videos sind im Abonnement enthalten oder können einzeln erwerben werden. Videos mit dem Sternsymbol enthalten einen Multiple-Choice-Fragebogen, nach dessen korrekter Beantwortung Sie ein Zertifikat erhalten. Dieses mit entweder einem oder zwei CME-Punkten kann in ihrem Profil heruntergeladen und als Fortbildungsbestätigung eingereicht werden.


Parodontologie beschäftigt sich mit der Wissenschaft des Zahnhalteapparates. Die Grundlagen in der Parodontologie sind ein wichtiger Baustein, um die Ätiologie und Pathomechanismen im Parodont zu verstehen. Hier erfahren Sie mehr zu u.a. Anatomie, Ätiologie und Definition der verschiedenen Diagnosen im weiten Feld der Parodontologie. Die Diagnostik und Behandlungsplanung sind damit eng verknüpft.

Die antiinfektöse Therapie im Bereich der Parodontologie beschäftigt sich mit der Erstbehandlung parodontaler Erkrankungen und zeigt, wie bakterielle Biofilme, Konkremente und Zahnstein auch in schwierigen anatomischen Regionen wie etwa der Furkation entfernt werden können. Die unterstützende Parodontaltherapie, auch parodontaler Recall genannt, ist für die dauerhafte Eliminierung parodontaler Entzündungen und damit die Gesunderhaltung des Parodont äußerst wichtig.

Die weiterführende parodontale Therapie wird in regenerative und resektive Parodontaltherapie unterteilt. Hier werden die diversen Operationstechniken der parodontalen Chirurgie anhand zahlreicher Fälle erläutert. Die plastische Parodontalchirurgie beschäftigt sich mit der Verbesserung der gingivalen Verhältnissen, sowohl aus ästhetischen als auch aus gesundheitlichen Gründen, wie der Schutz vor Hypersensibilität und Wurzelkaries.

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Prof. Volland spricht zum Thema der Veranstaltung "Herz-Kreislauferkrankungen und Parodontitis".

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Diskussion mit dem Publikum über die Zusammenhänge von Parodontitis und Herz-Kreislauferkrankungen.

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Prof. Tschöpe spricht zum Thema der Veranstaltung "Diabetes und Parodontitis" aus Sicht des Allgemeinmediziners.

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Professor Eickholz spricht zum Thema der Veranstaltung "Kinderwunsch und Parodontitis".

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Frau Dr. Corinna Bruckmann beleuchtet das Thema der Veranstaltung "Schlaganfall und Parodontitis" aus zahnmedizinischer Sicht.

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Diskussion mit dem Publikum über die Zusammenhänge von Kinderwunsch und Parodontitis.

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Diskussion mit dem Publikum über die Zusammenhänge von Schlaganfall und Parodontitis.

Gratis

Interdisziplinäres Diskussionsforum für Parodontitisfrüherkennung und -therapie (IDI-PARO): Professor Dr. Seinost bespricht das Thema der Veranstaltung "Schlaganfall und Parodontitis" aus allgemeinmedizinischer Sicht.

Gratis

Professor Dr. Marc Hürzeler, München, führt in diesem ersten Teil, seines zweitteiligen Vortrags in die Techiken des apikalen Lappens in der Parodontalchirurgie ein.

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Professor Dr. Marc Hürzeler, München, führt in diesem zweiten Teil seines zweitteiligen Vortrags in die Techiken des apikalen Lappens in der Parodontalchirurgie ein.

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte