Im Fachbereich Parodontologie finden Sie alle Fortbildungsvideos zu diesem Bereich. Wählen Sie durch anklicken ein Video aus. Gratisvideos stehen Ihnen nach der Registrierung kostenlos zur Verfügung, alle weiteren Videos sind im Abonnement enthalten oder können einzeln erwerben werden. Videos mit dem Sternsymbol enthalten einen Multiple-Choice-Fragebogen, nach dessen korrekter Beantwortung Sie ein Zertifikat erhalten. Dieses mit entweder einem oder zwei CME-Punkten kann in ihrem Profil heruntergeladen und als Fortbildungsbestätigung eingereicht werden.


Parodontologie beschäftigt sich mit der Wissenschaft des Zahnhalteapparates. Die Grundlagen in der Parodontologie sind ein wichtiger Baustein, um die Ätiologie und Pathomechanismen im Parodont zu verstehen. Hier erfahren Sie mehr zu u.a. Anatomie, Ätiologie und Definition der verschiedenen Diagnosen im weiten Feld der Parodontologie. Die Diagnostik und Behandlungsplanung sind damit eng verknüpft.

Die antiinfektöse Therapie im Bereich der Parodontologie beschäftigt sich mit der Erstbehandlung parodontaler Erkrankungen und zeigt, wie bakterielle Biofilme, Konkremente und Zahnstein auch in schwierigen anatomischen Regionen wie etwa der Furkation entfernt werden können. Die unterstützende Parodontaltherapie, auch parodontaler Recall genannt, ist für die dauerhafte Eliminierung parodontaler Entzündungen und damit die Gesunderhaltung des Parodont äußerst wichtig.

Die weiterführende parodontale Therapie wird in regenerative und resektive Parodontaltherapie unterteilt. Hier werden die diversen Operationstechniken der parodontalen Chirurgie anhand zahlreicher Fälle erläutert. Die plastische Parodontalchirurgie beschäftigt sich mit der Verbesserung der gingivalen Verhältnissen, sowohl aus ästhetischen als auch aus gesundheitlichen Gründen, wie der Schutz vor Hypersensibilität und Wurzelkaries.

Prothetische Rehabilitationen werden nur dann zu einem Langzeiterfolg, wenn ihre Basis aus einem gesunden Parodont besteht. Denn dauerhaft pathologische Taschensondierungstiefen, sulkuläre Blutungen und Suppurationen führen zwangsläufig zu Zahnverlusten und verderben somit das Outcome jeder Restauration. Dr.…

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Wie lässt sich die Compliance des Parodontitis-Patienten steigern? Denn der Erfolg der Therapie hängt maßgeblich von der Compliance des Patienten ab. Dr. M. Sachs gibt Ihnen Hinweise und Tipps zur verbesserten Patientenkommunikation!

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Gingivale Rezessionen stellen heute für viele Patienten ein ästhetisches Problem dar und können zu Überempfindlichkeiten und Wurzelkaries führen. Bei der operativen Behandlung von gingivalen Rezessionen stehen uns heute neben den autologen Bindegewebstransplantaten aus dem Gaumen verschiedene dermale…

Gratis
CME Punkte 1 CME Punkt

Im Interview mit Dr. Markus Bechtold erzählt Dr. Stephan Rebele über seinen ersten Besuch auf der IDS und die Entwicklungen in der Parodontologie.

Gratis

All-On-4, Sofortversorgung, Sofortbelastung: diese Begriffe sind in aller Munde und stehen für moderne Zahnheilkunde, die für jeden Patienten anwendbar scheint. Doch ist das wirklich der Fall? Sind Extraktion und Implantation heute immer die beste Therapie? Und laufen sie der Parodontologie langfristig den…

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Wir alle müssen beinahe täglich abwägen, ob Zähne noch für eine prothetische Restauration geeignet sind oder nicht. In Bezug auf Füllungen und Wurzelkanalbehandlungen ist die Entscheidung spätestens nach Betrachtung des radiologischen Befundes gefallen. Die Ermittlung des parodontalen Zustandes jedoch…

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte

Paro-Endo-Läsionen, ihre Ätiologie und Diagnostik sind die Themen des Vortrags von Dr. Martin Sachs. Anhand von Fällen aus seinem eigenen Patientengut stellt uns Dr. Sachs Varianten von Paro-Endo-Läsionen vor und zeigt auf, welche therapeutischen Maßnahmen jeweils greifen. Paro-Endo-Läsionen können primär…

9,90 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

Durch eine persistierende Parodontitis kommt es zu einer Destruktion des parodontalen Attachments mit der Folge intraossärer Defekte. Dr. Alberto Fonzar zeigt in seinem Vortrag auf, wie moderne resektive Maßnahmen durch die Elimination pathologischer Taschen zu einer positiven knöchernen Kontur führen können.…

Gratis

Wann gilt eine Parodontaltherapie eigentlich als erfolgreich oder gar abgeschlossen? Wann kann ich parodontal behandelte Zähne prothetisch versorgen? Auf diese und weitere Fragen findet Prof. Dr. Jamal Stein in seinem Vortrag zur Konzeption der parodontalen Therapie Antworten. Unser oberstes Ziel ist es,…

9,90 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

Die immer noch wichtigste Prophylaxestrategie für die dentalen Erkrankungen Karies, Gingivitis, Parodontitis und Periimplantitis ist die regelmäßige und möglichst vollständige Entfernung des oralen Biofilms – sowohl häuslich als auch regelmäßig professionell im Rahmen von Prophylaxe-Sitzungen.

Gratis
CME Punkte 2 CME Punkte