Ein solides Knochenlager ist die Grundvoraussetzung einer erfolgreichen Implantation. Um ein solches vorzufinden, müssen in vielen Fällen präimplantologisch Augmentationen durchgeführt werden. Dr. Markus Tröltzsch geht in seinem Vortrag auf die Grundlagen augmentativer Verfahren ein, erläutert Indikationen…

Gratis

Die neue Veranstaltungsreihe "ITI kontrovers – Das Online Symposium" behandelt aktuelle Fragestellungen, die von einem namhaften Referententeam diskutiert werden und dabei verschiedene Aspekte eines Themenbereiches kontrovers aufzeigen. Thema heute: Knochenersatzmaterialien bald Goldstandard?

Gratis

25-jährige Erfahrungswerte der Distraktions-, Inlay- und Onlay- Augmentationsverfahren und alternative Möglichkeiten im Vergleich.

9,65 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

Die Extrusion von Zähnen ist ein elementarer Bestandteil des biologischen Gewebemanagements. Dr. Stefan Neumeyer, Eschlkam, erläutert in seiner Vortragsreihe alle Aspekte, Indikationen und Verfahren. In Teil 6 zieht Dr. Neumeyer die Bilanz aus den vorgestellten Optionen der orthodontischen…

9,65 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

Die Distraktionsosteogenese kann unter bestimmten Umständen gerade bei ausgedehnteren Knochendefekten in der ästhetischen Zone eine probate Technik darstellen, um die Hart- und Weichgewebssituation in eine gute Ausgangsposition für eine Implantation zu bringen - und das nicht nur funktional, sondern auch…

9,65 €*

Die Extrusion von Zähnen ist ein elementarer Bestandteil des biologischen Gewebemanagements. Dr. Stefan Neumeyer, Eschlkam, erläutert in seiner Vortragsreihe alle Aspekte, Indikationen und Verfahren. In Teil 2 widmet sich Dr. Neumeyer der Technik der Reimplantation von Wurzelsegmenten, die das Ziel der…

9,65 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

Die Verwendung eines patientenindividuell vorfertigten allogenen Knochenblocks stellt nicht nur eine Erleichterung für den Patienten dar, weil keine Entnahmewunde entsteht, sondern auch einen Vorteil für den Behandler durch die erhebliche Zeitersparnis. Dr. Dr. Dr. Oliver Blume, München, konnte mit diesem…

Gratis
CME Punkte 1 CME Punkt

Priv.-Doz. Dr. Christian Mehl, München, setzt an der Stelle des aufgrund parodontaler Schädigung entfernten Zahnes 17 ein Implantat. Zuvor eröffnet er die Kieferhöhle, um einen lateralen Sinuslift durchzuführen. Dr. Mehl gibt viele Hinweise zum Vorgehen, u.a. zum Umgang mit einem iatrogenen Membranriss und…

9,65 €*
CME Punkte 2 CME Punkte

In einen Unterkiefer mit Restbezahnung, der vier Monate zuvor mit autologen Knochenblöcken augmentiert worden ist, setzt Priv.-Doz. Dr. Christian Mehl, München, vier Implantate ein unter strikter Vermeidung von Knochenspannung und -überhitzung.

9,65 €*
CME Punkte 1 CME Punkt

Priv.-Doz. Dr. Christian Mehl, München, setzt vier Monate nach einer weitreichenden horizontalen Augmentation mit Knochenersatzmaterial und einem Sinuslift im Oberkiefer sieben Implantate. Die Implantatlager werden vor Insertion durch eine Osteotomie geweitet. In der gleichen Sitzung werden zur Stärkung des…

9,65 €*
CME Punkte 1 CME Punkt