Das Tissue Master Concept - Teil 3 - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Das Tissue Master Concept - Teil 3

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

26:31

Referent:

Dr. Neumeyer

Das Tissue Master Concept verfolgt das Ziel einer Koronalbewegung alveolärer Strukturen zur Vorbereitung eines perfekten Implantatlagers. Dr. Stefan Neumeyer erläutert im dritten Teil seines Vortrags anhand eigener Patientenfälle, was es mit Extraktionen, Resektionen, Replantationen und Extrusionen im Rahmen seines Tissue Master Concepts auf sich hat.

Egal ob es sich um einen erhaltungswürdigen oder vorgeschädigten Zahn handelt: Bei der Extrusion von Zähnen soll das biologische Potential des supraalveolären Faserapparates ausgenutzt werden, wobei die Koronalbewegung eine Resorption der bukkalen Knochenlamelle verhindern soll. Erhaltungswürdige Zähne werden vor allem dann extrudiert, wenn sie kleinere, vertikale Knochendefekte aufweisen oder wenn, bei parodontaler Gesundheit, ästhetische, frakturbedingte oder prothetische Indikationen vorliegen. Nicht erhaltungswürdige Zähne dagegen werden in toto bei fehlender vestibulärer Knochenlamelle und hoffnungslosen parodontalen Verhältnissen extrudiert. Hierbei können bis zu 80% der Koronalbewegung in ein follow up der bukkalen Lamelle umgewandelt werden. Mit einer vollständigen Regeneration der Alveole kann immer gerechnet werden. Dies gilt auch für die Extrusion replanierter, hochresezierter, koronaler Wurzelsegmente, die nach einer Fixationszeit von 10 Tagen innerhalb von zwei bis acht Tagen um 1,5 bis 2 Millimeter nach koronal verschoben werden können.

Der Experte

Dr. Stefan Neumeyer

Zahnärztliche Praxis, Eschlkam

  • 1973-1979: Studium der Zahnmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 1979: Zahnärztliche Prüfung, Verleihung des Adolf Lübeck-Preises der Universität Würzburg; Assistenzzeit Zahnarztpraxis Dr. Meinhard Popp, Kulmbach
  • 1980: Promotion
  • Seit 1981: Zahnarzt in eigener Praxis in Eschlkam
  • 1982-1989: Mitglied des Prüfungsausschusses für konservierend-chirurgische Leistungen der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns
  • Seit 1987: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Prothetischen Abteilung der Universität Regensburg bzw. der Lud ...Mehr Infos »
  • IDI-PARO
  • Sirona
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • Mectron
  • Kuraray
  • IPI München
  • CAMLOG
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • DSI DentaScience Institute®
  • Zimmer Dental
  • botiss dental Gmbh
  • Henry Schein
  • Health AG
  • Dentsply Sirona Implants
  • W&H Deutschland GmbH
  • DZR
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»