Das Tissue Master Concept - Teil 4 - Dental Online College mydirtystuff.com
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Das Tissue Master Concept - Teil 4

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

31:18

Referent:

Dr. Neumeyer

Bei der Extrusionstherapie wird im Gegensatz zur Kieferorthopädie immer mit forcierter und maximal möglicher Zugkraft gearbeitet. Dadurch kann ein replaniertes Wurzelsegment innerhalb weniger Tage um bis zu 2 Millimeter extrudiert werden. Im vierten und letzten Teil seines Vortrags zeigt Dr. Neumeyer anhand zweier klinischer Fälle, inwieweit das Tissue Master Concept  zur Optimierung des Implantatbettes beiträgt.

Ein junger Patient mit dünnem gingivalen Biotyp wies eine insuffiziente Wurzelbehandlung sowie eine Wurzelfraktur nach Stiftversorgung am Zahn 22 auf. Dr. Neumeyer führte zunächst eine Extraktion und hiernach eine hohe Resektion an diesem Zahn durch, um ihn schließlich formkongruent in die Alveole zu replantieren. Nach Fixation des Replantats für 10 Tage wurde dieses innerhalb von zwei Tagen um 2 Millimeter extrudiert. Eine weitere Fixationszeit von 10 Wochen wurde eingehalten, um ein follow up des alveolären Knochens zu erreichen. Zum einen konnte eine Verbreiterung der keratinisierten Gingiva auf der Bukkalseite sowie ein Koronalwachstum der Knochenlamelle im DVT nachgewiesen werden. Es boten sich nun also ideale Voraussetzungen für eine Extraktion und anschließende Implantation, ohne Gefahr zu laufen, durch ein zu geringes bukkales Knochenangebot Rezessionen und damit Einbußen in diesem ästhetisch höchst sensiblen Bereich zu riskieren.

Der Experte

Dr. Stefan Neumeyer

Zahnärztliche Praxis, Eschlkam

  • 1973-1979: Studium der Zahnmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 1979: Zahnärztliche Prüfung, Verleihung des Adolf Lübeck-Preises der Universität Würzburg; Assistenzzeit Zahnarztpraxis Dr. Meinhard Popp, Kulmbach
  • 1980: Promotion
  • Seit 1981: Zahnarzt in eigener Praxis in Eschlkam
  • 1982-1989: Mitglied des Prüfungsausschusses für konservierend-chirurgische Leistungen der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns
  • Seit 1987: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Prothetischen Abteilung der Universität Regensburg bzw. der Lud ...Mehr Infos »
  • Health AG
  • Kuraray
  • DZR
  • DSI DentaScience Institute®
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • IPI München
  • Mectron
  • W&H Deutschland GmbH
  • CAMLOG
  • Henry Schein
  • Dentsply Sirona Implants
  • IDI-PARO
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • Sirona
  • Zimmer Dental
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • botiss dental Gmbh

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»