Entzündungen in der Zahnmedizin - Teil 1: Grundlagen und Pathophysiologie - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Entzündungen in der Zahnmedizin - Teil 1: Grundlagen und Pathophysiologie

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

11:42

Referent:

Dr. Dr. Tröltzsch

Entzündungen im zahnärztlichen Alltag und ihre pathophysiologischen Grundlagen sind die Themen des Vortrags von Dr. Dr. Markus Tröltzsch. Im Mundraum befindliche Entzündungen sind nicht immer einfach zu erkennen, da in der Mundhöhle eine komplexe Anatomie gegeben und ein Abrutschen entzündlicher Prozesse in Logen möglich ist.

Inflammatorische Prozesse beginnen mit einer serösen Phase, wo es zur Ödembildung kommt und Entzündungsmediatoren (Histamin, Substanz P, CGRP) zu einer erhöhten Vasoaktivität, zu Chemotaxis und zu einer neuronalen Aktivierung führen. Ihr folgt die zelluläre Phase, in der Leukozyten und Zellabbauprodukte für die Entstehung von Eiter verantwortlich zeichnen.

Hiernach, oder auch parallel zu den beiden ersten Phasen, findet die reparative Phase statt, in der mit der Bildung von Granulationsgewebe eine narbige Heilung eingeleitet wird. Bei der Behandlung von Entzündungen in der Mundhöhle ist/sind die antibiotische und/oder chirurgische Therapie das Mittel der Wahl.

Vor allem Patienten mit Begleiterkrankungen, die eine Immunsuppression mit sich bringen, ist besondere Beachtung zu schenken. In diesem Zusammenhang ist der Diabetes mellitus hervorzuheben, der neben makrovaskulären auch auf mikrovaskulärer Ebene Schädigungen nach sich zieht und die Therapie von Entzündungen unter Umständen deutlich komplexer gestaltet.

Der Experte

Dr. Dr. Markus Tröltzsch

Dr. Dr. Markus Tröltzsch

Universität Göttungen und Praxis Dr. Dr. Tröltzsch in Ansbach

Dr. Tröltzsch studierte Zahnmedizin an der Universität Erlangen - Nürnberg bis 2005. Anschließend studierte er bis 2010 Medizin an der gleichen Universität. Währenddessen bildete er sich mit dem Curriculum für Ästhetische Zahnheilkunde der APW und an der Abteilung für Chirurgie der Universität Sydney und der Abteilung für Mund- Kiefer und Gesichtschirurgie der Universität Zürich weiter. Dr. Tröltzsch arbeitet in der Forschungsgruppe von Professor Messlinger (Abteilung für Physiologie der Universität Erlangen-Nürnberg), arbeitete an der Abteilung für Mund-, Kiefer und Gesic ...Mehr Infos »
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • Dentsply Sirona Implants
  • DZR
  • IDI-PARO
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • Mectron
  • Sirona
  • botiss dental Gmbh
  • W&H Deutschland GmbH
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • Zimmer Dental
  • DSI DentaScience Institute®
  • Kuraray
  • IPI München
  • Henry Schein

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»