Prognose von geschädigten Zähnen - Zahn oder Implantat? - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Prognose von geschädigten Zähnen - Zahn oder Implantat?

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

35:48

Referent:

Dr. Dr. Tröltzsch

Versuchen wir’s mit einer Wurzelkanalbehandlung oder extrahieren wir den Zahn und setzen ein Implantat? Diese Frage stellen sich Zahnärzte durchaus täglich. Nicht immer aber machen wir uns ausreichend Gedanken darum, welche Konsequenzen der eine oder andere Weg mit sich bringen könnte. Die Prognose von geschädigten Zähnen – Zahn oder Implantat’ ist das Thema des Vortrags von Dr. Dr. Markus Tröltzsch, in dem er auf den allgemeinen Nutzen der Zähne und auf die Erfolgsaussichten konservierender Behandlungsmethoden sowie von Implantaten eingeht.

Ob und wann Zahnerhalt möglich und sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Da stellt sich die Frage, wie die allgemeinmedizinische Situation zu bewerten ist, ob es in ein prothetisches Konzept passt, ob der Zerstörungsgrad eine Füllungstherapie oder endodontische Maßnahmen zulässt und nicht zuletzt, ob der Patient überhaupt Willens ist, zeitlichen und finanziellen Aufwand zu tragen. Besonders hervorzuheben ist dabei allerdings das Allgemeinbefinden unserer Patienten. Und so müssen wir uns öfter die Frage stellen, ob von einem Zahn, von einem Implantat oder von Zahnersatz im Allgemeinen eine Gefahr ausgehen könnte. Hier geht es vor allem um Schlagworte wie chronisch entzündliche Prozesse, periimplantäre Pathologien oder prothesenassoziierte Druckstellen, die für Patienten mit Endokarditisrisiko und für bestrahlte oder immunsupprimierte Patienten ernsthafte Konsequenzen haben könnten

© 2017

Der Experte

Dr. Dr. Markus Tröltzsch

Universität Göttungen und Praxis Dr. Dr. Tröltzsch in Ansbach

Dr. Tröltzsch studierte Zahnmedizin an der Universität Erlangen - Nürnberg bis 2005. Anschließend studierte er bis 2010 Medizin an der gleichen Universität. Währenddessen bildete er sich mit dem Curriculum für Ästhetische Zahnheilkunde der APW und an der Abteilung für Chirurgie der Universität Sydney und der Abteilung für Mund- Kiefer und Gesichtschirurgie der Universität Zürich weiter. Dr. Tröltzsch arbeitet in der Forschungsgruppe von Professor Messlinger (Abteilung für Physiologie der Universität Erlangen-Nürnberg), arbeitete an der Abteilung für Mund-, Kiefer und Gesic ...Mehr Infos »
  • CAMLOG
  • Kuraray
  • botiss dental Gmbh
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • DZR
  • IPI München
  • Health AG
  • W&H Deutschland GmbH
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • DSI DentaScience Institute®
  • Henry Schein
  • Dentsply Sirona Implants
  • Mectron
  • Sirona
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • IDI-PARO
  • Zimmer Dental

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»