Furkationsbefallene Molaren - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Furkationsbefallene Molaren

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Für diesen Inhalt benötigen sie den Adobe-Flash-Player. Dieser Inhalt kann nicht auf dem iPhone / iPad angezeigt werden.
Länge:

36:56

Referent:

Dr. Zuhr

In diesem Vortrag beschäftigt sich Dr. Zuhr mit dem Furkationsbefall von parodontalerkrankten Molaren und geht unteranderem auf  diagnostische Mittel und Therapiemöglichkeiten sowie die Prognose ein. Retroperspektive Langzeituntersuchungen zeigen, dass Molaren doppelt so oft verloren gehen wie einwurzelige Zähne. Um einen Furkationsbefall zu diagnostizieren bietet sich die Sonde nach Nabers an, mit Hilfe welcher der Furkationsbefall in unterschiedliche Schweregrade eingeteilt werden kann. Die konsequente Beseitigung des Biofilms und somit das Stoppen der Entzündung und der Destruktion, ist aus anatomischen Gründen bei einem Furkationsbefall nur in den seltensten Fällen möglich. Therapeutische Möglichkeiten werden aufgezeigt, mit welchen die offenliegenden Furkationen der Mundhygiene zugänglich gemacht werden können. Je nach Ausprägung des Furkationsbefalls sollten unterschiedliche Therapien gewählt werden. Bei Furkationsgrad 1 kann die konventionelle Reinigung mit Instrumenten die Therapie der Wahl sein oder zusätzlich eine Furkationsplastik notwendig sein. Zur Reinigung des Furkationsbereichs in der Parodontitistherapie bieten sich besonders Pulverwasserstrahl-Geräte an.  Bei einem durchgängigen Furkationsbefall kann eine Tunnelierung Abhilfe schaffen oder sogar eine Extraktion Mittel der Wahl sein. Gerade bei Grad 2 befallenen Zähnen fällt der Therapieentscheidung schwer, wobei neuste Studien bei der Entscheidungssuche helfen.

Inhalte des Expertenvideos

Bei Zähnen mit einem großen Wurzelstamm tritt erst bei weit fortgeschrittener Destruktion ein Furkationsbefall auf.
Bei Zähnen mit einem großen Wurzelstamm tritt erst bei weit fortgeschrittener Destruktion ein Furkationsbefall auf.
Studien zeigen, dass bei konsequenter Nachsorge nach 12 Jahren  noch 85% der Molaren vorhanden sind.
Studien zeigen, dass bei konsequenter Nachsorge nach 12 Jahren noch 85% der Molaren vorhanden sind.
Durch einen nach apikal verschobenen Lappen kann die Furkation der täglichen Mundhygiene zugänglich gemacht werden.
Durch einen nach apikal verschobenen Lappen kann die Furkation der täglichen Mundhygiene zugänglich gemacht werden.
Eine sehr anspruchsvolle, interdisziplinäre Technik ist die Wurzelresektion ,die bei Furkationsgrad 3 durchgeführt werden kann.
Eine sehr anspruchsvolle, interdisziplinäre Technik ist die Wurzelresektion ,die bei Furkationsgrad 3 durchgeführt werden kann.

Der Experte

Dr. Otto Zuhr

Spezialist für Parodontologie in der Praxis Hürzeler/Zuhr

  • Spezialist für Parodontologie (Facharzt-Äquivalent) gemäß der deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
  • aktuelles Vorstandsmitglied der DGP
  • Autor zahlreicher Veröffentlichungen in der deutsch- und englischsprachigen Fachliteratur
  • national und international gefragter Referent insbesondere auf den Gebieten der Parodontologie und der Rot-Weißen -Ästhetik
  • Mitgliedschaft und aktive Mitarbeit in mehreren nationalen und internationalen Fachgesellschaften
...Mehr Infos »
  • IDI-PARO
  • CAMLOG
  • Align Technology Inc.
  • DZR
  • Kuraray
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • Sirona
  • IPI München
  • W&H Deutschland GmbH
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • Mectron
  • Dentsply Sirona Implants
  • Zimmer Dental
  • Health AG
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • botiss dental Gmbh
  • Henry Schein
  • DSI DentaScience Institute®

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»