Ästhetische Kronenverlängerung - Korrektur eines Gummy Smile - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Ästhetische Kronenverlängerung - Korrektur eines Gummy Smile

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

11:35

Operateur:

Prof. Dr. Wachtel

Ästhetische Kronenverlängerung – Korrektur eines Gummy Smile

Bei der Kronenverlängerung wird die Zahnkrone nach apikal durch kontrollierten lokalen Abtrag des Alveolarknochens verlängert. Ziel in diesem Fall ist eine Veränderung der Ästhetik im Frontzahnbereich. Eine Kronenverlängerung wird hier eingesetzt um ein Gummy Smile zu korrigieren. Dazu wird zunächst eine marginale Inzision zur Bildung eines Spaltlappens durchgeführt. Professor Dr. Hannes Wachtel (München) nimmt als ersten Schritt eine chirurgische Kronenverlängerung ohne Apikalverschiebung des Lappens vor. Nach der Knochenreduktion wird der Lappen wieder in seine Ausgangsposition reponiert. Nach einer dreimonatigen Abheilphase nimmt Wachtel eine einfache Gingivektomie vor. Das Ergebnis ist eine für den Patienten optisch zufriedenstellende Kronenverlängerung.

Inhalte des Expertenvideos

Die intrasulkäre Inzision wird mit einem Mikroskalpell durchgeführt.
Die intrasulkäre Inzision wird mit einem Mikroskalpell durchgeführt.
Mit Hilfe eines Papillenelevators wird der Mukoperiostlappen vom Alveolarknochen gelöst.
Mit Hilfe eines Papillenelevators wird der Mukoperiostlappen vom Alveolarknochen gelöst.
Nach Darstellung des Alveolarknochens wird dieser mit rotierenden Diamanten und Handinstrumenten reduziert.
Nach Darstellung des Alveolarknochens wird dieser mit rotierenden Diamanten und Handinstrumenten reduziert.
Die Double-Sling Sutures im Approximalbereich fixieren den Mukoperiostlappen in seiner ursprünglichen Position.
Die Double-Sling Sutures im Approximalbereich fixieren den Mukoperiostlappen in seiner ursprünglichen Position.
Nach der Gingivektomie und der Versorgung der Frontzähne mit Veneers resultiert ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis.
Nach der Gingivektomie und der Versorgung der Frontzähne mit Veneers resultiert ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis.

Der Experte

Prof. Dr. Hannes Wachtel

Spezialist für Parodontologie in der Bolz/Wachtel Dental Clinic in München

  • Mitherausgeber und im Beirat zahlreicher Fachzeitschriften
  • Referent auf nationaler und internationaler Ebene in den Bereichen Parodontologie, plastische Parodontalchirurgie, parodontale und ossäre Regeneration, Implantologie und Ästhetik
  • Verfasser zahlreicher Publikationen und Buchbeiträgen
  • Mitgründer des Privatinstituts für Parodontologie und Implantologie in München (IPI) und der Bolz/Wachtel dental clinic
  • Lehrauftrag Charité Medizin Berlin und Universität Göteborg, Schweden
...Mehr Infos »
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • Sirona
  • Align Technology Inc.
  • CAMLOG
  • IDI-PARO
  • Health AG
  • Mectron
  • Dentsply Sirona Implants
  • Zimmer Dental
  • botiss dental Gmbh
  • DSI DentaScience Institute®
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • Kuraray
  • Henry Schein
  • W&H Deutschland GmbH
  • IPI München
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • DZR

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»