Herausfordernde Fälle: Expertenmeinungen und -lösungen - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Herausfordernde Fälle: Expertenmeinungen und -lösungen

Beitrag jetzt anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

41:11

Referent:

Prof. Dr. Dr. Staehle

In Literatur und Vorträge werden in der Regel Idealsituationen vorgeführt. Doch in der Praxis hat man nicht nur Idealsituationen zu behandeln, sondern auch schwierige und missglückte Fälle. In diesem Vortrag stellt Professor Staehle eine Bandbreite von solchen Patientenfällen der Restaurativen Zahnmedizin vor, erläutert Lösungsvorschläge verschiedener APW-Referenten und zeigt seine eigene tatsächlich gewählte Vorgehensweise mit den Ergebnissen.

Meistens sind es kariöse Läsionen weit unterhalb des Gingivaniveaus, die den behandelnden Zahnarzt vor scheinbar unlösbare Probleme stellen. Doch gelingt es durch die Anwendung von Fäden und blutstillenden Gelen im Rahmen einer relativen Trockenlegung durchaus, die Böden der approximalen Kästen nach koronal zu verlagern (PBE=Proximal Box Elevation), um dann durch die Applikation eines Kofferdams sowie eine geeignete Matrizentechnik Komposite auf konventionelle Art zu verarbeiten. Dabei betont Professor  Staehle, dass man es in manchen Fällen durchaus auf einen Versuch ankommen lassen sollte, den frakturierten, eventuell tief zerstörten, im eigentlichen Sinne extraktionswürdigen Zahn zu retten. Abgesehen von den Erfolgsaussichten der Therapie muss es in diesem Zusammenhang zu einer hinreichenden Aufklärung des Patienten kommen, wobei der Wunsch des Patienten nach einem Zahnerhalt oder einer Extraktion sowie seine finanzielle Situation zu berücksichtigen ist.

Inhalte des Expertenvideos

Die Verbundfestigkeit eines dem Goldstandard entsprechenden 3-Schritt-Adhäsivsystems erlaubt auch den Aufbau tief zerstörter Zähne.
Die Verbundfestigkeit eines dem Goldstandard entsprechenden 3-Schritt-Adhäsivsystems erlaubt auch den Aufbau tief zerstörter Zähne.
Die Karies hat die Markhöhle bereits  großflächig infiltriert und eine irreversible Pulpitis ausgelöst.
Die Karies hat die Markhöhle bereits großflächig infiltriert und eine irreversible Pulpitis ausgelöst.
Auch nach mehreren Jahren ist die Füllung noch immer suffizient und ermöglicht eine physiologische Kaufunktion.
Auch nach mehreren Jahren ist die Füllung noch immer suffizient und ermöglicht eine physiologische Kaufunktion.
Der bis auf Gingivaniveau frakturierte Prämolar konnte in diesem Fall sogar, auf eindringlichen Wunsch des Patienten, ohne Stift wieder aufgebaut werden.
Der bis auf Gingivaniveau frakturierte Prämolar konnte in diesem Fall sogar, auf eindringlichen Wunsch des Patienten, ohne Stift wieder aufgebaut werden.
Die Verarbeitung von Kompositmassen speziell für ästhetisch wichtige Bereiche konnte dieser Patientin eine KFO-Therapie ersparen.
Die Verarbeitung von Kompositmassen speziell für ästhetisch wichtige Bereiche konnte dieser Patientin eine KFO-Therapie ersparen.

Der Experte

Prof. Dr. Dr. Hans Jörg Staehle

Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der MZK-Klinik des Universitätsklinikums Heidelberg

  • Seit 1990 Ordinarius und Ärztl. Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der MZK-Klinik des Universitätsklinikums Heidelberg
  • 1993-1994 Vorsitzender der Arbeitsgemeinsch. f. Grundlagenforschung (AfG) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • 1997-2002 Sprecher der Deutschen Hochschullehrer für Zahnerhaltung
  • Seit 2004 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ)
Autor zahlreicher Publikationen, Herausgeber u.a. des Zahnärzteka ...Mehr Infos »
  • Zimmer Dental
  • W&H Deutschland GmbH
  • DSI DentaScience Institute®
  • Health AG
  • Dentsply Sirona Implants
  • botiss dental Gmbh
  • Henry Schein
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • Kuraray
  • DZR
  • Sirona
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • Align Technology Inc.
  • CAMLOG
  • Mectron
  • IPI München
  • IDI-PARO
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»