Weichgewebe - Seite 6 Weichgewebe - Seite 6 | Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Stichwort: Weichgewebe

Beitrag jetzt anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Für diesen Inhalt benötigen sie den Adobe-Flash-Player. Dieser Inhalt kann nicht auf dem iPhone / iPad angezeigt werden.
Implantologie - Versorgungskonzepte - Vortrag

Implantate: Verzögert

Länge:

01:41:58

Referent:

Dr. Jung

Defektprophylaxe und Defektrekonstruktion „Es kommt nie ideal“, lautet die Erfahrung von Dr. Ronald E. Jung. Um so wichtiger ist das systematische Vorgehen, mit dem Therapiekonzept und Implantatzeitpunkt sicher bestimmt werden. Entscheidend sind hierbei: Sichtbarkeit der Zähne, Anzahl der Wurzeln, Gingivamorphologie und erwarteter Knochendefekt. Dabei wirft jeder dieser Parameter wieder einzelne Fragen zu Materialien und Techniken auf, zum Beispiel: Welche Techniken haben sich bei der Hartgewebeprophylaxe bewährt? Graftmaterialien und Membranen sind die Therapien, die zur Zeit am besten dokumentiert sind – jedoch beträgt die Einheilzeit ca. sechs bis neun Monate und ist mit einer Aufklappung verbunden. Was passiert mit der Gingiva im Anschluss an die Sofortversorgung? Dr. Jungs Erkenntnisse: Nach transmukosaler Einheilung muss innerhalb der ersten drei bis sechs Monate mit Rezessionen gerechnet werden. Dünne Gingivatypen schneinen mehr zu Rezessionen zu neigen. Und: Korrekturen am periimplantären Weichgewebe sind bei transmukosaler Einheilung schwieriger. Mit seinem Entscheidungsbaum stellt der schweizer Top-Referent ein hilfreiches Gesamtkonzept vor, das sicher durch die nie idealen Fälle führt.Mehr Infos »
    Beitrag jetzt anschauen
    Fortbildungspunkte sammeln
    Für diesen Inhalt benötigen sie den Adobe-Flash-Player. Dieser Inhalt kann nicht auf dem iPhone / iPad angezeigt werden.
    Implantologie - Grundlagen_Impl - Vortrag

    Strukturelle Veränderungen nach Implantation

    Länge:

    01:00:37

    Referent:

    Prof. Dr. Hürzeler

    Prof. Dr. Marc Hürzeler über strukturelle Veränderungen nach Implantation.Mehr Infos »
      Beitrag jetzt anschauen
      Fortbildungspunkte sammeln
      Für diesen Inhalt benötigen sie den Adobe-Flash-Player. Dieser Inhalt kann nicht auf dem iPhone / iPad angezeigt werden.
      Zahnerhaltung - Kinderzahnheilkunde - Vortrag

      Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss - Teil 1

      Länge:

      22:49

      Referentin:

      Dr. Engler-Hamm, MSc

      Test Status: Test verfügbar

      Frakturen des Zahnes und / oder des Alveolarfortsatzes sowie Luxationen des Zahnes - das sind die beiden großen Kategorien der dentalen Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss. Dabei ist gerade im Milchgebiss die Gefahr für spätere Schäden groß. Was zu tun ist, um genau dies soweit als möglich zu vermeiden, stellt Dr. Bettina Engler-Hamm in diesem Beitrag vor. Anhand von Fallbeispielen erläutert sie dabei die verschiedenen möglichen Verletzungsmuster von Hart- und Weichgeweben nach Traumata im Kindesalter und gibt in diesem Zusammenhang Hinweise zu Anamnese, Befundung, Diagnosestellung, Therapie und Nachsorge. Teil 1Mehr Infos »
        Beitrag jetzt anschauen
        Fortbildungspunkte sammeln
        Für diesen Inhalt benötigen sie den Adobe-Flash-Player. Dieser Inhalt kann nicht auf dem iPhone / iPad angezeigt werden.
        Zahnerhaltung - Kinderzahnheilkunde - Vortrag

        Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss - Teil 2

        Länge:

        42:26

        Referentin:

        Dr. Engler-Hamm, MSc

        Test Status: Test verfügbar

        Frakturen des Zahnes und / oder des Alveolarfortsatzes sowie Luxationen des Zahnes - das sind die beiden großen Kategorien der dentalen Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss. Dabei ist gerade im Milchgebiss die Gefahr für spätere Schäden groß. Was zu tun ist, um genau dies soweit als möglich zu vermeiden, stellt Dr. Bettina Engler-Hamm in diesem Beitrag vor. Anhand von Fallbeispielen erläutert sie dabei die verschiedenen möglichen Verletzungsmuster von Hart- und Weichgeweben nach Traumata im Kindesalter und gibt in diesem Zusammenhang Hinweise zu Anamnese, Befundung, Diagnosestellung, Therapie und Nachsorge. Teil 2Mehr Infos »
        Beitrag jetzt anschauen
        Fortbildungspunkte sammeln
        Für diesen Inhalt benötigen sie den Adobe-Flash-Player. Dieser Inhalt kann nicht auf dem iPhone / iPad angezeigt werden.
        Zahnärztliche Chirurgie - Weichgewebsaugmentation - Vortrag

        Weichgewebsmanagement um Implantate im Seitenzahngebiet

        Referent:

        Prof. Dr. Hürzeler

        Test Status: Test verfügbar

        Ist die keratinisierte Gingiva im periimplantären Bereich absolut notwendig oder reicht die Mukosa aus? Mit diesem kontrovers diskutierten Thema beschäftigt sich Prof. Dr. Markus Hürzeler (München) im Rahmen seines Vortrags. Mehr Infos »
        Beitrag jetzt anschauen
        Fortbildungspunkte sammeln
        Parodontologie - Plastische Parodontalchirurgie - OP

        Alveolarkammaufbau mit Weichgewebe in der OK-Front

        Länge:

        01:38:55

        Operateur:

        Prof. Dr. Wachtel

        In dieser aufgezeichneten Fortbildungsveranstaltung demonstriert Professor Wachtel zunächst die Grundlagen des weichgewebigen Alveolarkammaufbaus, mit Hilfe eines freien Bindegewebestransplantates (BGT). In der nachfolgenden Operation wird im Bereich von 12 und 22 mit Hilfe zweier beidseitig am Gaumen entnommener Transplantate eine Aufpolsterung des Weigewebes unternommen. Dazu wird ein Splitflap gebildet und das Bindegewebetransplantat mit Hilfe eines mikrochirugischen Vorgehens supepithelial eingebracht und vernäht. Mehr Infos »
          • Zimmer Dental
          • W&H Deutschland GmbH
          • DSI DentaScience Institute®
          • Health AG
          • Dentsply Sirona Implants
          • botiss dental Gmbh
          • Henry Schein
          • CLINICAL HOUSE EUROPE
          • Kuraray
          • DZR
          • Sirona
          • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
          • Align Technology Inc.
          • CAMLOG
          • Mectron
          • IPI München
          • IDI-PARO
          • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG

          Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
          in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

          Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

          Sie finden uns auch auf:

          Service- und Mitgliedshotline:

          +49 (02234) 70 11 58 0

          Newsletter abonnieren


          Newsletter abonnieren»