Analgetika in der Praxis - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Analgetika in der Praxis

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

15:11

Referent:

Dr. Dr. Tröltzsch

Der Einsatz von Analgetika ist ein fester Bestandteil des zahnärztlichen Alltags. In seinem Vortrag geht Dr. Dr. Markus Tröltzsch auf pharmakologische Grundlagen der Analgetika ein, erläutert deren Indikationen, Wirkstoffe sowie Limitationen und verdeutlicht ihr therapeutisches Spektrum anhand von Beispielfällen.

Die Wirkung von Analgetika ist immer abhängig von ihrer Dosierung. Tritt eine Schmerzreduktion bereits nach relativ geringen Dosen ein und wird das toxische Potential eines Analgetikums erst spät erreicht, besitzt das Medikament eine große therapeutische Breite. Diese ist immer wünschenswert, vor allem aber bei Patienten mit einer geringen Compliance besonders wichtig. Grundsätzlich finden nicht-steroidale Antiphlogistika wie Ibuprofen oder Metamizol breite Anwendung im zahnärztlichen Alltag.

Diese Medikamente sind äußerst nebenwirkungsarm und zur Elimination beziehungsweise Reduktion schwacher und mittelschwerer (Ibuprofen) sowie stärkerer Schmerzen (Metamizol) geeignet. Auch können sie in Kombination mit schwachen Opioiden eingesetzt werden. Im Allgemeinen muss die Applikation von Analgetika in angemessener Dosierung, also nicht zu niedrig, regelmäßig, nach einem festen Schema, erweiterbar für den Fall potentieller Schmerzspitzen sowie in Kombination mit Ruhe und Kühlung erfolgen.

Der Experte

Dr. Dr. Markus Tröltzsch

Universität Göttungen und Praxis Dr. Dr. Tröltzsch in Ansbach

Dr. Tröltzsch studierte Zahnmedizin an der Universität Erlangen - Nürnberg bis 2005. Anschließend studierte er bis 2010 Medizin an der gleichen Universität. Währenddessen bildete er sich mit dem Curriculum für Ästhetische Zahnheilkunde der APW und an der Abteilung für Chirurgie der Universität Sydney und der Abteilung für Mund- Kiefer und Gesichtschirurgie der Universität Zürich weiter. Dr. Tröltzsch arbeitet in der Forschungsgruppe von Professor Messlinger (Abteilung für Physiologie der Universität Erlangen-Nürnberg), arbeitete an der Abteilung für Mund-, Kiefer und Gesic ...Mehr Infos »
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • Align Technology Inc.
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • Henry Schein
  • DZR
  • Kuraray
  • DSI DentaScience Institute®
  • Sirona
  • IPI München
  • Dentsply Sirona Implants
  • IDI-PARO
  • Health AG
  • Mectron
  • Zimmer Dental
  • botiss dental Gmbh
  • CAMLOG
  • W&H Deutschland GmbH

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»