APW-Select 2019: Der 8er aus der Sicht der KFO

Kieferorthopädie in Korrelation mit Weisheitszähnen erfordert eine sorgfältige Planung. Die Behandlung sollte mit Respekt auf die Kräfte, die sich durch die Funktion des orofazialen Systems entwickeln, durchgeführt werden. So lautet eine der Aussagen von Frau Prof. Korbmacher-Steiner während ihres Vortrags. Dabei führt der Durchbruch von Weisheitszähnen nicht zum tertiären Engstand, wie lange angenommen, sondern muss auf dem Fachgebiet der Kieferorthopädie als multifaktorielles Geschehen erkannt werden. Ein langfristig stabiles Ergebnis wird nicht durch die Extraktion von Weisheitszähnen garantiert, sondern durch individuell geplante Retentionsmaßnahmen und regelmäßige, lebenslange Kontrollen nach Abschluss der Kieferorthopädie.

2 CME Punkte

APW-Select 2019: Der 8er aus der Sicht der KFO

Kieferorthopädie in Korrelation mit Weisheitszähnen erfordert eine sorgfältige Planung. Die Behandlung sollte mit Respekt auf die Kräfte, die sich durch die Funktion des orofazialen Systems entwickeln, durchgeführt werden. So lautet eine der Aussagen von Frau Prof. Korbmacher-Steiner während ihres Vortrags. Dabei führt der Durchbruch von Weisheitszähnen nicht zum tertiären Engstand, wie lange angenommen, sondern muss auf dem Fachgebiet der Kieferorthopädie als multifaktorielles Geschehen erkannt werden. Ein langfristig stabiles Ergebnis wird nicht durch die Extraktion von Weisheitszähnen garantiert, sondern durch individuell geplante Retentionsmaßnahmen und regelmäßige, lebenslange Kontrollen nach Abschluss der Kieferorthopädie.

Über die Expertin

Heike Korbmacher-Steiner

Prof. Dr. Heike Korbmacher-Steiner

Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Philipps Universität Marburg

Zum Expertinnenprofil Frage an die Expertin stellen

Das könnte Sie auch interessieren