Vorschau beendet

Dieses Expertenvideo können Sie in voller Länge sehen, wenn Sie es einzeln kaufen

oder ein Abonnement abschließen.

Biofilm-induzierte gingivale Erkrankungen: Eine Standortbestimmung

In seinem Vortrag geht Prof. Dr. Peter Eickholz auf die Frage ein, was eigentlich biofilm-induzierte gingivale Erkrankungen sind, stellt verschiedene Studienergebnisse und die Klassifikation periimplantärer Erkrankungen und Zustände vor. Ein weiteres Thema ist die Gingivitis und die parodontale Diagnose anhand eines Fallbeispiels. Dazu geht es um die Qualitätsleitlinien in der Zahnmedizin die Behandlungsziele und -bedarf genauer beschreiben. Zuletzt geht Prof. Dr. Peter Eickholz auf Ziele und Endpunkte für eine Parodontitistherapie ein.

Biofilm-induzierte gingivale Erkrankungen: Eine Standortbestimmung

In seinem Vortrag geht Prof. Dr. Peter Eickholz auf die Frage ein, was eigentlich biofilm-induzierte gingivale Erkrankungen sind, stellt verschiedene Studienergebnisse und die Klassifikation periimplantärer Erkrankungen und Zustände vor. Ein weiteres Thema ist die Gingivitis und die parodontale Diagnose anhand eines Fallbeispiels. Dazu geht es um die Qualitätsleitlinien in der Zahnmedizin die Behandlungsziele und -bedarf genauer beschreiben. Zuletzt geht Prof. Dr. Peter Eickholz auf Ziele und Endpunkte für eine Parodontitistherapie ein.

Über den Experten

Peter Eickholz

Prof. Dr. Peter Eickholz

Direktor der Poliklinik für Parodontologie

Zum Expertenprofil Frage an den Experten stellen

Das könnte Sie auch interessieren