Vorschau beendet

Dieses Expertenvideo können Sie in voller Länge sehen, wenn Sie es einzeln kaufen

oder ein Abonnement abschließen.

dent update 2015: Ist endodontischer Schmerz immer therapierbar?

  • CME: 2 CME Punkte
  • Preis: 9,90 €*
  • weitere Infos einblenden
  • Länge:
  • Erstelldatum:2015
  • Expert/in:Dr. Christoph Zirkel

Jeder kennt solche Schmerzpatienten, die sich diagnostisch als extrem schwierig erweisen. Jeder kennt auch Fälle, bei denen die gewählte Therapie nicht zum Erfolg führt. Diese beschäftigen nicht nur den Behandler und erschweren die Praxisorganisation immer wieder aufs Neue. Sie verursachen darüber hinaus bei den betroffenen Patienten einen extrem hohen Leidensdruck. Dazu kommt: Betroffene Patienten berichten über den angeblichen Misserfolg. Bekanntlich machen sich auf Bewertungsportalen doch vor allem die unzufriedenen Patienten Luft. Um Schmerzpatienten schnell, suffizient und nachhaltig helfen zu können, braucht es ernormes Know-how und viel Erfahrung. Besonderes Augenmerk gilt dabei nicht nur dem odontogenen Schmerz. Denn es ist davon auszugehen, dass es sich bei jedem zweiten Patienten, der nach der endodontischen Schmerztherapie nicht beschwerdefrei wird, um einen nichtodontogenen Schmerz handeln kann. Und das sollte jeder Kollege wissen. Der Vortrag beleuchtet deshalb die Diagnose, Therapie und die Differentialdiagnose des odontogenen Schmerzes.

2 CME Punkte

dent update 2015: Ist endodontischer Schmerz immer therapierbar?

Jeder kennt solche Schmerzpatienten, die sich diagnostisch als extrem schwierig erweisen. Jeder kennt auch Fälle, bei denen die gewählte Therapie nicht zum Erfolg führt. Diese beschäftigen nicht nur den Behandler und erschweren die Praxisorganisation immer wieder aufs Neue. Sie verursachen darüber hinaus bei den betroffenen Patienten einen extrem hohen Leidensdruck. Dazu kommt: Betroffene Patienten berichten über den angeblichen Misserfolg. Bekanntlich machen sich auf Bewertungsportalen doch vor allem die unzufriedenen Patienten Luft. Um Schmerzpatienten schnell, suffizient und nachhaltig helfen zu können, braucht es ernormes Know-how und viel Erfahrung. Besonderes Augenmerk gilt dabei nicht nur dem odontogenen Schmerz. Denn es ist davon auszugehen, dass es sich bei jedem zweiten Patienten, der nach der endodontischen Schmerztherapie nicht beschwerdefrei wird, um einen nichtodontogenen Schmerz handeln kann. Und das sollte jeder Kollege wissen. Der Vortrag beleuchtet deshalb die Diagnose, Therapie und die Differentialdiagnose des odontogenen Schmerzes.

Über den Experten

Christoph Zirkel

Dr. Christoph Zirkel

Spezialist für Endodontologie

Zum Expertenprofil Frage an den Experten stellen

Fortbilden, wann und wo Sie wollen!

Bleiben Sie mit Ihrem Dental Online College immer auf dem neuesten Stand

In diesen turbulenten Zeiten ist Planung schwierig geworden. Das Dental Online College ist dabei so flexibel wie Sie es jetzt sein müssen. Es ist überall dort wo Sie sind und bietet Ihnen Fortbildungsangebote, wann immer Sie Zeit dafür haben. Registrieren Sie sich und schauen Sie alle unsere Gratisbeiträge, erhalten Sie die neuesten Infos rund um das Portal über unseren Newsletter oder greifen Sie über unsere Abos direkt auf alle Beiträge der Plattform zu.

Erfahren Sie mir über das Dental Online College!

Das könnte Sie auch interessieren