Mut zum direkten Komposit-Veneering: Grundlagen der Ästhetik - Dental Online College Mut zum direkten Komposit-Veneering: Grundlagen der Ästhetik - Dental Online College | Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

Mut zum direkten Komposit-Veneering: Grundlagen der Ästhetik

Beitrag jetzt anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

07:01

Referentin:

Dr. Lohmar

Direkt gelegte Kompositrestaurationen in ästhetisch hochsensiblen Bereichen (sogenanntes Komposit-Veneering) sind heute gefragter denn je. Dr. Hanni Lohmar erläutert im ersten Teil ihrer Vortragsreihe die Grundlagen des Komposit-Veneerings und vermittelt wertvolle Tricks für den Praxisalltag. Der Oberkiefer-Frontzahnbereich ist das Aushängeschild eines jeden Lächelns und folgt in seiner Ästhetik strikten Regeln. Ähnlich des Prinzips des allseits bekannten goldenen Schnittes werden diese in der 60 LADA-Regel zusammengefasst. Dabei stehen die sichtbaren Anteile der Zahnflächen der Frontzähne, deren Achsneigung, die Lachlinie, interinzisale Dreiecke sowie die anatomische Zahnform im Vordergrund. Von jeder Norm gibt es aber auch immer Abweichungen, die Patienten mitunter massiv stören und beeinträchtigen. Wir haben heute allerdings die Möglichkeit, mit der Adhäsivtechnik und unter Verwendung hochästhetischer Komposite direkte Restaurationen zu fertigen, die die Natur nahezu perfekt zu imitieren im Stande sind und dabei dem Wunsch nach Minimalinvasivität vollkommen entsprechen.

Der Experte

Dr. Hanni Lohmar

Praxis für Ästhetische Zahnheilkunde, Bonn

  • 1974 geboren in Iran
  • 1994 – 2000 Studium der Zahnmedizin an der Friedrich-Wilhelm-Universität, Bonn
  • 2000 Staatsexamen
  • 2000 - 2001 Assistenz-Zahnärztin in Praxisklinik mit Schwerpunkt Chirurgie, Köln
  • 2001 - 2002 Assistenz-Zahnärztin in Praxis, Schwerpunkt Kiefergelenkstherapie, Köln
  • 2002 - 2005 Angestellte Zahnärztin in Praxis mit Schwerpunkt Prothetik, Bonn
  • 2005 Promotion zur Dr. med. dent.
  • 2005 Gründung der eigenen Zahnarztpraxis in Bonn
  • 2010 Zertifizierung zum Tätigkeitsschwerpunkt Ästhetische Zahnh ...Mehr Infos »
  • Mectron
  • Zimmer Dental
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • Sirona
  • Henry Schein
  • DSI DentaScience Institute®
  • Health AG
  • IPI München
  • Align Technology Inc.
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • botiss dental Gmbh
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • W&H Deutschland GmbH
  • CAMLOG
  • Dentsply Sirona Implants
  • IDI-PARO
  • DZR
  • Kuraray

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»