Vorschau beendet

Dieses Expertenvideo können Sie in voller Länge sehen, wenn Sie es einzeln kaufen

oder ein Abonnement abschließen.

Kinderbehandlung in Hypnose

Bei einem 9-jährigen Mädchen wird eine operative Verlagerung des Lippenbändchens in Hypnose durchgeführt. Das Besondere bei einer Kinderhypnose ist, dass die kleinen Patienten schnell zwischen Wach- und Trancezustand hin- und herwechseln können. Dies lässt sich bei Lana gut nachvollziehen. Es werden während der Behandlung verschiedene hypnotische Tricks angewendet, die im Vortrag „Hypnose und Kommunikation in der Implantologie und in der Chirurgie“ näher erläutert werden. Diese Tricks kann man auch gut anwenden, wenn man keine Hypnoseausbildung gemacht hat.Der Film ist kaum gekürzt, das heißt, dass man gerade bei Kindern durch eine Hypnose kaum mehr Zeit benötigt als ohne Hypnose, - eher umgekehrt: Dadurch, dass man so schneller einen Zugang zu dem Kind findet, kann man konzentrierter und zügiger arbeiten und ist eher mit dem Eingriff fertig.

Kinderbehandlung in Hypnose

Bei einem 9-jährigen Mädchen wird eine operative Verlagerung des Lippenbändchens in Hypnose durchgeführt. Das Besondere bei einer Kinderhypnose ist, dass die kleinen Patienten schnell zwischen Wach- und Trancezustand hin- und herwechseln können. Dies lässt sich bei Lana gut nachvollziehen. Es werden während der Behandlung verschiedene hypnotische Tricks angewendet, die im Vortrag „Hypnose und Kommunikation in der Implantologie und in der Chirurgie“ näher erläutert werden. Diese Tricks kann man auch gut anwenden, wenn man keine Hypnoseausbildung gemacht hat.Der Film ist kaum gekürzt, das heißt, dass man gerade bei Kindern durch eine Hypnose kaum mehr Zeit benötigt als ohne Hypnose, - eher umgekehrt: Dadurch, dass man so schneller einen Zugang zu dem Kind findet, kann man konzentrierter und zügiger arbeiten und ist eher mit dem Eingriff fertig.

Über die Expertin

Anette Strunz

Dr. Dr. Anette Strunz

Zahnärztin mit Tätigkeitsschwerpunkt in Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Implantologie und Oralchirurgie

Zum Expertinnenprofil Frage an die Expertin stellen