Vorschau beendet

Dieses Expertenvideo können Sie in voller Länge sehen, wenn Sie es einzeln kaufen

oder ein Abonnement abschließen.

Losungswort ZaZaTePat - eine zahnästhetische Behandlungsstrategie

Wie könnten standardisierte Abläufe in der ästhetischen Zahnmedizin aussehen, die eine einfache Orientierung für Zahnarzt und Zahntechniker und dem Patienten einen transparenten Behandlungsweg bieten? Die Zahnärztin Dr. Uta Steubesand, Köln, und der Zahntechnikermeister Ralf Barsties, ehemaliger Vizepräsident der DGÄZ/Berlin, haben gemeinsam eine immer wiederkehrende Ordnung herausgearbeitet und zu Behandlungsrichtlinien geformt. Die Zahnärztin und der Zahntechniker haben den Ablauf in vier größere Behandlungsschritte unterteilt. Im Zentrum ihrer Überlegungen steht zunächst die ganzheitliche Erfassung des Problems, um daraus ein für den Patienten passendes Lösungsangebot zu entwickeln. Das bedarf eine eingehenden Analyse der Gegebenheiten, die Dr. Steubesand und ZT Barties detailliert erläutern. Sehr wichtig ist, dem Patienten das Behandlungsziel zu visualisieren, auch anhand des Wax Up. Die Schnittmenge des Teams aus ZAhnarzt, ZAhnTEchniker und PATient ergibt sich schließlich das gemeinsame Behandlungsziel.

1 CME Punkt

Losungswort ZaZaTePat - eine zahnästhetische Behandlungsstrategie

Wie könnten standardisierte Abläufe in der ästhetischen Zahnmedizin aussehen, die eine einfache Orientierung für Zahnarzt und Zahntechniker und dem Patienten einen transparenten Behandlungsweg bieten? Die Zahnärztin Dr. Uta Steubesand, Köln, und der Zahntechnikermeister Ralf Barsties, ehemaliger Vizepräsident der DGÄZ/Berlin, haben gemeinsam eine immer wiederkehrende Ordnung herausgearbeitet und zu Behandlungsrichtlinien geformt. Die Zahnärztin und der Zahntechniker haben den Ablauf in vier größere Behandlungsschritte unterteilt. Im Zentrum ihrer Überlegungen steht zunächst die ganzheitliche Erfassung des Problems, um daraus ein für den Patienten passendes Lösungsangebot zu entwickeln. Das bedarf eine eingehenden Analyse der Gegebenheiten, die Dr. Steubesand und ZT Barties detailliert erläutern. Sehr wichtig ist, dem Patienten das Behandlungsziel zu visualisieren, auch anhand des Wax Up. Die Schnittmenge des Teams aus ZAhnarzt, ZAhnTEchniker und PATient ergibt sich schließlich das gemeinsame Behandlungsziel.

Über den Experten

Ralf Barsties

ZTM Ralf Barsties

Zahntechnikermeister - Barsties & Barsties Dentallabor

Zum Expertenprofil Frage an den Experten stellen

Über die Expertin

Uta Steubesand

Dr. Uta Steubesand

Zahnärztin mit Tätigkeitsschwerpunkt in Ästhetischer Zahnmedizin und Implantologie

Zum Expertinnenprofil Frage an die Expertin stellen