Vorschau beendet

Dieses Expertenvideo können Sie in voller Länge sehen, wenn Sie es einzeln kaufen

oder ein Abonnement abschließen.

Schablonengeführte Einzelzahnimplantation Regio 44

  • Preis: 19,90 € inkl. Mwst. 23,68 €*
  • weitere Infos einblenden
  • Länge:
  • Expert/in:Dr. Wolfgang Bolz

Eine schablonengeführte Einzelzahnimplantation im Unterkiefer wird im Operationsvideo gezeigt. Die Bohrschablone wurde nach volumentomografischer Bildgebung angefertigt und basiert auf einer dreidimensionalen Implantatplanung. Nach einer kieferorthopädischen Vorbehandlung erfolgt die navigierte Implantation eines zylindrischen Implantates in regio 44. Bei der schablonengeführten Einzelzahnimplantation ist die ideale Implantatposition und Achsrichtung durch die Führungshülse vorgegeben, daher ist das Risiko einer Verletzung benachbarter Strukturen minimal. Anders als bei der konventionellen Chirurgie wird bei der schablonengeführten Einzelzahnimplantation ein sehr kleiner Zugang zum Knochen präpariert, sodass es sich um ein minimalinvasives Vorgehen handelt. Die Pilotbohrung erfolgt durch die Führungshülsen, der Durchmesser des Implantatbettes wird ohne Schiene durch Spinalbohrer und Gewindescheider erweitert, der wegen der vorliegenden hohen Knochenhärte zum Einsatz kommt. Die optimale Länge des Implantates und die entsprechend notwendige Bohrtiefe wurden ebenfalls am Computer geplant und werden bei der schablonengeführten Einzelzahnimplantation durch die Bohrschiene vorgegeben. Durch die Insertion eines Phantomimplantates besteht die Möglichkeit, Position, Sitz und Achsrichtung nach der Bohrung zu überprüfen, bevor das endgültige Implantat im Zuge der schablonengeführten Einzelzahnimplantation eingebracht wird.

Schablonengeführte Einzelzahnimplantation Regio 44

Eine schablonengeführte Einzelzahnimplantation im Unterkiefer wird im Operationsvideo gezeigt. Die Bohrschablone wurde nach volumentomografischer Bildgebung angefertigt und basiert auf einer dreidimensionalen Implantatplanung. Nach einer kieferorthopädischen Vorbehandlung erfolgt die navigierte Implantation eines zylindrischen Implantates in regio 44. Bei der schablonengeführten Einzelzahnimplantation ist die ideale Implantatposition und Achsrichtung durch die Führungshülse vorgegeben, daher ist das Risiko einer Verletzung benachbarter Strukturen minimal. Anders als bei der konventionellen Chirurgie wird bei der schablonengeführten Einzelzahnimplantation ein sehr kleiner Zugang zum Knochen präpariert, sodass es sich um ein minimalinvasives Vorgehen handelt. Die Pilotbohrung erfolgt durch die Führungshülsen, der Durchmesser des Implantatbettes wird ohne Schiene durch Spinalbohrer und Gewindescheider erweitert, der wegen der vorliegenden hohen Knochenhärte zum Einsatz kommt. Die optimale Länge des Implantates und die entsprechend notwendige Bohrtiefe wurden ebenfalls am Computer geplant und werden bei der schablonengeführten Einzelzahnimplantation durch die Bohrschiene vorgegeben. Durch die Insertion eines Phantomimplantates besteht die Möglichkeit, Position, Sitz und Achsrichtung nach der Bohrung zu überprüfen, bevor das endgültige Implantat im Zuge der schablonengeführten Einzelzahnimplantation eingebracht wird.

Über den Experten

Wolfgang Bolz

Dr. Wolfgang Bolz

Spezialist für Parodontologie in der Bolz/Wachtel Dental Clinic in München

Zum Expertenprofil Frage an den Experten stellen

Fortbilden, wann und wo Sie wollen!

Bleiben Sie mit Ihrem Dental Online College immer auf dem neuesten Stand

In diesen turbulenten Zeiten ist Planung schwierig geworden. Das Dental Online College ist dabei so flexibel wie Sie es jetzt sein müssen. Es ist überall dort wo Sie sind und bietet Ihnen Fortbildungsangebote, wann immer Sie Zeit dafür haben. Registrieren Sie sich und schauen Sie alle unsere Gratisbeiträge, erhalten Sie die neuesten Infos rund um das Portal über unseren Newsletter oder greifen Sie über unsere Abos direkt auf alle Beiträge der Plattform zu.

Erfahren Sie mir über das Dental Online College!

Das könnte Sie auch interessieren