Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss - Teil 1

  • CME: 2 CME Punkte
  • Preis:
    Gratis
  • weitere Infos einblenden
  • Länge:

Frakturen des Zahnes und / oder des Alveolarfortsatzes sowie Luxationen des Zahnes - das sind die beiden großen Kategorien der dentalen Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss. Dabei ist gerade im Milchgebiss die Gefahr für spätere Schäden groß. Was zu tun ist, um genau dies soweit als möglich zu vermeiden, stellt Dr. Bettina Engler-Hamm in diesem Beitrag vor. Anhand von Fallbeispielen erläutert sie dabei die verschiedenen möglichen Verletzungsmuster von Hart- und Weichgeweben nach Traumata im Kindesalter und gibt in diesem Zusammenhang Hinweise zu Anamnese, Befundung, Diagnosestellung, Therapie und Nachsorge. Teil 1

2 CME Punkte

Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss - Teil 1

Frakturen des Zahnes und / oder des Alveolarfortsatzes sowie Luxationen des Zahnes - das sind die beiden großen Kategorien der dentalen Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss. Dabei ist gerade im Milchgebiss die Gefahr für spätere Schäden groß. Was zu tun ist, um genau dies soweit als möglich zu vermeiden, stellt Dr. Bettina Engler-Hamm in diesem Beitrag vor. Anhand von Fallbeispielen erläutert sie dabei die verschiedenen möglichen Verletzungsmuster von Hart- und Weichgeweben nach Traumata im Kindesalter und gibt in diesem Zusammenhang Hinweise zu Anamnese, Befundung, Diagnosestellung, Therapie und Nachsorge. Teil 1

Das könnte Sie auch interessieren