3-D-Alveolarkammaufbau mit einem individualisierten allogenen Knochenblock - Dental Online College
Ein Service des  Deutschen Ärzteverlags
(02234) 70 11 58 0Kundenhotline

Warenkorb

3-D-Alveolarkammaufbau mit einem individualisierten allogenen Knochenblock

Jetzt kostenlos Vorschau anschauen
Fortbildungspunkte sammeln
Länge:

06:18

Referenten:

Dr. Schlee, Prof. Dr. Wachtel

Dr. Markus Schlee, Forchheim, führt eine Augmentation im Unterkiefer durch mit einem vorgefertigten, individuell angepassten allogenen Knochenblock. Die OP wird von Prof. Hannes Wachtel, München, kommentiert.

Die Ausgangssituation zeigt eine starke Einziehung im III. Quadranten. Prof. Wachtel erläutert die Bedeutung der Lappenpräparation einschließlich der Entlastungsschnitte. Kleinere Einrisse können problemlos sofort wieder verschlossen werden.

Einem Alveolarkammschnitt in der Schaltlücke Regio 36 folgt die Präparation eines vollen Lappens, der durch eine Periostschlitzung zwischen den Zähnen 34 und 35 entlastet wird. 

Dr. Schlee demonstriert das Handling des vorgefertigten Knochenblocks: das Wässern und Trimmen anhand von Piezo-Instrumenten und Zangen. Für die Fixierung empfiehlt Prof. Wachtel 1 bis höchstens 1,5 mm große Schrauben, der Block muss sicher befestigt werden.

Um den gewünschten Hohlraum für das körpereigenen Gewebewachstum zu schaffen, verwendet Dr. Schlee eine adaptierte Kollagenmembran. Ein durch Eigenblutzentrifugation gewonnenes Fibrinschwämmchen unterstützt die Wundheilung durch enthaltene Wachstumsfaktoren (PDGF).

Die Adaptation des Lappens erfolgt durch das Knüpfen von Einzelknopfnähten mit mikrochirurgischem Nahtmaterial der Stärke 6-0.

 

 

Inhalte des Expertenvideos

Nach dem Alveolarkammschnitt wird ein voller Lappen mit Entlastungsschnitten präpariert.
Nach dem Alveolarkammschnitt wird ein voller Lappen mit Entlastungsschnitten präpariert.
Nach dem Wässern wird der Spongiosa-Block adaptiert und eingepasst.
Nach dem Wässern wird der Spongiosa-Block adaptiert und eingepasst.
Der Knochenblock wird mit 1- bis höchstens 1,5-mm-Schrauben fixiert.
Der Knochenblock wird mit 1- bis höchstens 1,5-mm-Schrauben fixiert.
Eine Kollagenmembran trägt zur Schaffung des notwendigen Hohlraums bei, in den das natürliche Gewebe einwachsen soll.
Eine Kollagenmembran trägt zur Schaffung des notwendigen Hohlraums bei, in den das natürliche Gewebe einwachsen soll.
Die Lamina aus gewonnenen körpereigenen Blutbestandteilen soll zur Förderung der Wundheilung beitragen.
Die Lamina aus gewonnenen körpereigenen Blutbestandteilen soll zur Förderung der Wundheilung beitragen.

Die Experten

Dr. Markus Schlee

Privatpraxis in Forchheim

  • Eigene Praxis in Forchheim mit Schwerpunkt Parodontologie, plastische Parodontologie, Implantologie, Mikrozahnheilkunde und restaurative Zahnheilkunde.
  • Spezialist für Parodontologie (DGP)
  • Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
  • Referent und Autor über: plastische Parodontalchirurgie, Mikrochirurgische Konzepte in der Zahnheilkunde, Planung in der Implantologie, Weichgewebsmanagement um Implantat und Zahn Ästhetik, Piezzosurgery, Innovative Knochenchirurgie.
  • Referent für Fortgeschrittenenkurse der APW über plastische Parodontalchirurgie, Implantologie; ...Mehr Infos »
Dr. Markus Schlee

Prof. Dr. Hannes Wachtel

Spezialist für Parodontologie in der Bolz/Wachtel Dental Clinic in München

  • Mitherausgeber und im Beirat zahlreicher Fachzeitschriften
  • Referent auf nationaler und internationaler Ebene in den Bereichen Parodontologie, plastische Parodontalchirurgie, parodontale und ossäre Regeneration, Implantologie und Ästhetik
  • Verfasser zahlreicher Publikationen und Buchbeiträgen
  • Mitgründer des Privatinstituts für Parodontologie und Implantologie in München (IPI) und der Bolz/Wachtel dental clinic
  • Lehrauftrag Charité Medizin Berlin und Universität Göteborg, Schweden
...Mehr Infos »
  • Health AG
  • Komet/Gebr. Brasseler GmbH &Co KG
  • Sirona
  • Align Technology Inc.
  • Henry Schein
  • DSI DentaScience Institute®
  • botiss dental Gmbh
  • Zimmer Dental
  • Mectron
  • IDI-PARO
  • DZR
  • Kuraray
  • CAMLOG
  • CLINICAL HOUSE EUROPE
  • W&H Deutschland GmbH
  • Dentsply Sirona Implants
  • BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
  • IPI München

Dental Online College: Fortbildung + Weiterbildung
in Zahnmedizin, Zahnheilkunde und Oralchirurgie.

Das Dental Online College ist eine E-Learning Plattform für Zahnärzte und Studenten. Kernbestandteil des Angebots sind qualitativ hochwertige Fortbildungs-Videos auf dem Gebiet der Zahnheilkunde, die über die Internet-Plattform aufgerufen werden können. Das Dental Online College bietet Zahnärzten und Studenten als Online-Fortbildungsplattform neben OP-Trainings, die anspruchsvolle chirurgische Techniken in anschaulichen Videos zeigen, auch weiterführende Interviews, Videos von Vorträgen und Unterlagen zur Durchführung der OPs.

Sie finden uns auch auf:

Service- und Mitgliedshotline:

+49 (02234) 70 11 58 0

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren»